Ganz schön heiss…DIE SONNE!

Die Sonne - Eisbär FELIX - Tiergarten Nürnberg - 30.06.2010

Trotzdem musste ich späten Nachmittag und mit heißer Sonne zu den tierischen Bewohnern in den Tiergarten. 😉

Und DIE sind ja so clever!
U.a. lagen der Giraffenbub Carlo mit seiner Mama im kühlen Gras, Gorbi der Bundmarder machte mitten in seinem Gehege ein Nickerchen, die Löwen Keera und Tahr lagen in einem schattigen Plätzchen und die Tigerjungs samt Mama Sigena tobten im Wasser rum. 🙂

Und auch Vera und Felix suchten sich ein angenehmes Plätzchen.

Unverhofft kommt oft, und so habe ich heute ein paar PappNasen getroffen mit denen ich gar nicht gerechnet habe. Monika, Ulrike R., Reinhard und Uwe lustig und schee woars mit euch im feinen B(T)iergarten. 😀

Ein paar Fotos habe ich gemacht. Viel Spaß mit den Eisbären und der Sonne!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account “ElaNuernberg”:

VeLixBox 16 – 30.06.2010

Bis bald eure ManuELA 🙂

10 Kommentare

  1. Liebe Manuela

    Eine wunderbare Zoobox mit den schönen Tigern (die einzigen Katzen, die Wasser wirklich mögen), den Löwen, Giraffen und Pelis, den lustigen Präriehunden, Gorbi und last but not least unseren beiden Prachtbären! Vera wird wirklich immer hübscher (vor allem wenn sie auf ihrer Empore liegt), Felix ist sowieso ein ganz Schöner. Es hat Spaß gemacht, den kleinen Rundgang mitzumachen (in den Biergarten wär ich auch noch mitgegangen). Wollen wir uns nicht über die Hitze beklagen, endlich Biergartenwetter – der Herbst kommt früh genug.

    Alles gute nach Nürnberg und
    Herzliche Grüsse
    Crissi

  2. Liebe Manuela,
    sehr herzlichen Dank für Dein heutiges Tierleben aus dem TiGa Nürnberg. Die Tigerjungs haben ihre Spieltechnik eindeutig von Herrn RaspiE antrainiert bekommen. Felix und Vera werden ihre argentinischen Steaks mit Genuß vor dem Spiel am Samstag vertilgen, damit die Tatzen frei zum Drücken sind.
    Fritz ist in den Aquapark zum Public Viewing eingeladen. Das Löwenpaar wird auch uneingeladen dazu stoßen. Die Kelly’s können von daheim aus auf die Leinwand spechten, alle anderen kommen als Überraschungsgäste. Du doch bestimmt auch, oder?
    Viele liebe Grüße, caren

  3. Guten Morgen Manuela,

    ein wunderschöner Rundgang. 😀 Sigenas Jungs sind wirklich nun schon so groß wie sie selbst, Wahnsinn! Mir kommt es noch gar nicht lange her vor, wie wir drinnen im Haus versuchten, einen Blick zu erhaschen. 😉

    Schönen Tag noch!

    LG Elke

  4. Liebe Manuela,

    mit großer Begeisterung habe ich Dich soeben bei Deinem Rundgang durch unseren geliebten Tiergarten begleitet.
    Nur eines blieb mir verwehrt: der Biergarten!
    Schade, denn da wäre ich dann auch noch gerne mit dabei gewesen!

    Übrigens, ich denke dass Felix die argentinischen Steaks eher nach dem Spiel genüsslich verspeist!

    Vielen Dank für Deine wunderschönen Bilder aller tierischen Bewohner!

    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Sommerliche Rest-Woche
    mit ganz lieben Grüßen

    von Charlotte

  5. Liebe Manuela,
    .
    herrlich Deine Bilder vom Tiergarten-Rundgang. Die Tigerjungen sind fast
    nicht mehr von Sigena zu unterscheiden. Und Gorbi – leidet offensichtlich auch unter der Hitze, so briddscherbraad, wie er daliegt. Vera ist inzwischen eine prachtvolle Eisbärin geworden. Felix ist zwar größer als Vera, aber im Vergleich zu ihr eher ein Schmalspur-Reh. Leider ist der Aquapark in diesen heißen Tagen eine wahre Gluthölle.
    Liebe Grüße – Reinhard

  6. Liebe Manuela, ob Eiszapfen oder wie z.Zt. Gluthölle, nichts hält dich ab, danke dafür. Wie lange können denn die Tigerchen noch bei Mama bleiben, gibt es da schon Pläne vom TG ?
    Eine sensationelle Idee, am Samstag gibt es argentinische Steaks, nach dem Spiel natürlich, so lasst uns kräftig die Daumen drücken. Liebe Grüße Heidi

    • Hallo liebe Heidi,
      ja der TG hat schon Pläne mit den Tigerbuben.
      Die sollen voraussichtlich im Herbst zusammen nach Frankreich und dort eine “MännerWG” gründen. Das gibt es schon Frankreich mit Tigern und hat sich bewährt. Ich bin über die Entscheidung glücklich, da es doch immer sehr schwierig ist für “Buben” ein schönes Zuhause zu finden.
      Liebe Grüße die tatzen…äh daumendrückende Manuela

  7. Liebe Manuela,

    Felix der Schlawiner hat sich den Ärger von Thar zugezogen aber das sollte ihn egal sein.
    Löwenmänner brüllen nur aber die mutigsten sind sie nicht.

    Vielen Dank war wieder Freude pur Deine Bilder mit diesen besonderen Texten zu sehen

    Liebe Grüße Monika K

  8. Liebe Manuela,
    danke fuer die schoenen Bilder und auch die Nachricht, dass die Tigerbuben in eine Tiger-Maenner-WG nach Frankreich gehen werden.
    Schoen, dass sie anscheinend zusammenbleiben koennen!
    Es schaut fast so aus als haetten franzoesiche Zoos ein Abkommen mit Nuernberg…????
    Erst Flocke und Raspi und jetzt die Tiger.
    Na Hauptsache ist, dass sie gut untergebracht werden und dass es ihnen gut geht!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

  9. Danke, liebe Manuela für die Antwort, da hatte ich mir schon länger Gedanken gemacht, was wohl mit drei Tigerjungs geschehen wird, man hört und liest eben auch so gräßliche Geschichten. Aber Männer-WG hört sich ganz gut an und beruhigt mich sehr.
    Ehrensache, morgen werden sämtliche Daumen gedrückt, der arme Maradona sage ich nur….. Ein wunderschönes Wochenende mit lieben Grüße von Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.