Türchen 20 – Mein FlockeRasputinKurzTrip nach Marineland/Antibes 12.12.10/1.3

FlockeRasputinKurzTrip - Eisbär FLOCKE - Marineland Antibes - 12.12.2010

FlockeRasputinKurzTrip. So nun ist er da der letzte Tag bei Flocke und Rasputin in Antibes, DEN wollte ich noch so richtig auskosten und ich hab es ausgiebig getan. 🙂

Als wir ankamen sahen wir schon Rasputin im vorderen Gehege, er war alleine.
Wo war den Flocke?! Das Eisbärenfräulein befand sich im hinteren Gehegebereich.

Kurz darauf ging das Gehegetürchen im vorderen Bereich auf und Flocke stand da in ihrer ganzen Pracht.
Die Pelzkugeln können anscheinend durch ihre Stallungen von einem Gehege in das andere, wie fein. 😀

Nach einer harmonischen, verspielten und verschmusten Geburtagsparty ließen es die Eisbären am Sonntag ein wenig ruhiger angehen.

Na ja etwas ruhiger Rasputin zeigte uns welchen großen Spaß er beim baden hatte, dabei liebte er es mit den Besuchern zu kommunizieren und sie dabei zu erschrecken.
Einfach herrlich! 😉
Auch ein kleiner Besuch in der Eisgrotte war fällig. Während Rasputin das Eis zum schmelzen brachte und die Besucher mit diesem beschmiss, war das Flöckchen ganz sachte und suchte den Blickkontakt. Ach war DAS schön! 😀

Doch irgendwann mussten wir schweren Herzens aufbrechen.
Flocke und Rasputin machten ein kleines Nickerchen, friemelten im Gehege umher und bekamen Nachmittagssnacks und dann verschwanden sie in ihrer Wohnung, genau der richtige Zeitpunkt um zu gehen. 🙁

Selbstverständlich viel mir der tränenreiche Abschied schwer, aber ich ging mit einem guten Gefühl nachhause. :'(

Ich hab zwei Eisbären erlebt, wie ich sie aus guten alten Nürnberger Zeiten kannte.
Sie waren mir von der ersten Sekunden an vertraut und ich hatte kein befremdliches Gefühl als ich sie wiedersah. 🙂

Nicht jeder Eisbär hat das große Glück und findet in einem nordischen Zoo, Bärenpark sein Zuhause.
Aber es gibt auf dieser Welt etwas viel Schlimmeres als Eisbär in Südfrankreich zu sein.

Flocke und Rasputin sind in ihrem neuen Zuhause angekommen.
Sie haben feine Pfleger, die ihre Schützlinge nicht nur kulinarisch verwöhnen, sondern auch ihr Eisbärenköpfchen mit medizinschen Training herausfordern. 😀
Sie haben eine neue, saubere Anlage, in dem die eine oder andere Kleinigkeit besser sein könnte, z.B. die Größe der Wasserbecken. Aber dafür ist der Innenbereich äußerst großzügig gestaltet. Außerdem haben sich Flocke und Rasputin bestens damit arrangiert. Welche Wohnung ist schon perfekt!? 😕

Flocke und Rasputin sehen gut aus, ihnen geht es gut, und DAS war für mich DAS Wichtigste. Ich denke die beiden werden noch ganz viel Spaß ZUSAMMEN  haben, da bin ich mir ganz sicher. 🙂

Ich habe NICHT Marineland sondern MEINE HerzensBärin Flocke und MEINEN GuteLauneBär Rasputin besucht, und ich habe zufriedene Eisbären erlebt und es war toll! 😀

Und natürlich hätte ich die Eisbären gern mit nach NürnBÄRg genommen.
Aber nur aus zwei Gründen:
Erstens weil ich sie so gern hab’ und zweitens weil ich ihnen den tollen Schnee in Nürnberg so gönnen würde. 😎

Au revoir Flocke und Rasputin macht es gut IHR EisbärenSchätze. 😀
Ich freue mich wahnsinnig auf ein Wiedersehen 2011.

Ach noch was Friede Freude Eierkuchen gibt es bei uns auch nicht aller Tage, nicht vergessen!!! 😉

Viel Spaß mit den Fotos von FloRa. 😀

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account “ElaNuernberg5”:

FloRaAntibesBox 4 – Flocke & Rasputin – Marineland/Antibes – 12/2010

Bis bald eure ManuELA 🙂

9 Kommentare

  1. Hallo Manuela, :wave:

    Juhu! Ich habe gehofft, es könnte das heutige Türchen sein und ich habe für mein Warten die Belohnung bekommen. Danke für die tolle Fotoserie.

    Ich nehme aus euren Berichten eine Freude darüber mit, dass es FloRa gut geht und sie wirklich angekommen sind in ihrem neuen zuhause. Das freut mich ungemein.

    Dass es für euch ein trauriger Abschied war, kann ich mir gut vorstellen. Aber mit einem weinenden (Abschied) und einem lachenden (man weiss, es geht ihnen gut) Auge.

    LG Elke

  2. Hallo Manuela,

    wie auch schon Charlotte hast auch Du einen tollen Foto-Augenschmaus für uns
    FloRa-Fans zusammengestellt. Und Dein herrlicher Bericht dazu, einfach schön. Ich wäre da geeeeeeerne dabeigewesen…. 😉
    Prima, dass die Pelzkugeln gut aufgehoben sind und genauso verwöhnt werden wie in Nürnberg, dass ist ein gutes Gefühl!

    Liebe Grüße
    Beate

  3. Liebe Manuela,

    Deinen wunderschönen Bericht möchte ich voll und ganz unterschreiben!!!! So hab ich es auch empfunden! Was für ein bezauberndes Adventstürchen – man möchte es immerzu wieder aufmachen, herrliche Bilder hast Du gemacht, tausend Dank dafür! Sie habens gut getroffen, unsere Pelzkugeln!!Allerliebst schaut sie aus unsere Flocke – und der GuteLauneBär ist immer für einen Spass zu haben; Besucher erschrecken gefällt ihm momentan besonders gut!
    Machts gut ihr beiden, da unten am Meer – wir kommen wieder!

    Liebe Grüße,
    Heidi aus Erlangen

  4. …ach Manuela….

    Dein heutiges Türchen ist so bezaubernd, dass meine Augen gleich
    fürchterlich “schwitzen” mussten!

    Und mit Deinen Schlussworten sprichst Du mir aus dem Herzen!
    Dafür und für Deine wunderschönen Bilder danke ich Dir recht herzlich

    und wünsche Dir ein paar ruhige restliche Tage bis zum Fest

    viele liebe Grüße

    Charlotte

  5. Liebe Manuela

    Ein stimmiges Resumée deiner Reise nach Südfrankreich. :yes: 🙂
    Und Du präsentierst uns Flocke nochmal in ihrer ganzen Schönheit!
    Was für ein tolles, langes Fell sie bekommen hat. 🙂 Natürlich sieht auch
    Herr Raspi ganz entzückend aus, vor allem, wenn er seine Wassershow bietet. 😉
    Die Beiden haben es gut dort unten und die Pleger lieben sie – das ist die Hauptsache. :yes:

    Danke für deinen Report – es sei dir eine möglichst stressfreie letzte Arbeitswoche gewünscht!

    Herzliche Grüsse
    Crissi :wave:

  6. Liebe Manuela,

    vielen lieben Dank für Deine aufregende, spannende und liebevolle Fortsetzungsgeschichte mit den vielen ausdrucksvollen Fotos von der wunderschönen Flocke und ihrem Traumpartner Raspi. Wie glücklich die beiden sind wie im Märchen.

    Liebe eisbärige Grüße
    Heidi aus Konstanz

  7. Liebe Manuela,

    einen wunderschönen Bilderbericht hast du uns hier wieder gezeigt.
    Flocke&Rasputin haben sich prächtig in Szene gesetzt.
    Was würde ich den beiden jetzt hier den vielen Schnee gönnen.

    Vielen Dank für diesen wundervollen Abschluss deiner Reise.
    LG.Ute

  8. Liebe Manuela, daß der Abschied schwer fällt, ist ein Grund mehr, schon wieder Reisepläne zu schmieden und in Vorfreude zu schwelgen. Gut ist vor allem, daß die beiden zusammen sind und gut versorgt und geliebt werden.
    Halten wir nun den Geschwisterchen von Flocke die Daumen, dann wird alles gut.
    Liebe Grüße Heidi

  9. Liebe Manuela,

    gerade habe ich mir noch einmal Euren Besuch bei den Herzensbärchen angeschaut.
    Es ist immer wieder eine Freude, die beiden zu sehen und zu wissen, dass sie aus der Situation das Beste gemacht haben.
    Deine super Bilder bringen die heitere Geburtstagsfreude sehr gut zum Ausdruck. Ganz deutlich wird, dass die beiden ihre innigsten Fans aus Franken auch erkannt haben.

    Danke, dass Du Dich mit Deinen Freundinnen auf die Reise gemacht hast und mich und alle im Blog mit den herrlichen Reiseberichten verwöhnt hast.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg und inspirierende Begegnungen mit all jenen, die Dir lieb und teuer sind!

    Herzlichst
    Bärgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.