Felix DAS Original

Felix DAS Original

Man kann es einfach nicht mehr hören, Schummeleien, Lügen, Abschreibereien, Fußnoten, Zitate und PLAGIAT(E). 🙄

Deswegen hatte ich heute nur einen Wunsch, ich wollte unbedingt ein NürnBÄRger Original besuchen. 🙂
Nein ich ging weder in eine Bratwurst- noch in einer Lebkuchenfabrik.
Ich besuchte MEINEN/UNSEREN geliebten Eisbären Felix, WEN sonst 😀

Als ich ankam empfing mich, wie so oft, der fleißigste EisbärenWachmann auf der ganzen Welt.
Doch nach einiger Zeit kam ich ins grübeln, ist es wirklich Felix der im Eisbärengehege unterwegs war.
Ist es tatsächlich DER EisbärenSchlaWiener, der sich voller Neugier in seinem Gehege bewegte und zu gern mit seinem Pfleger Daniel ein launiges Schwätzchen hielt.

Nein, Nein! DAS war nicht FELIX, DAS war eindeutig eine FÄLSCHUNG. :mrgreen:

WER auch immer, selbstverständlich wurde die Pelzkugel fotografisch festgehalten.
Viel Spaß!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account “ElaNuernberg1”:

FelixBox 13 – 24.02.2011

Vera und ihre Eisbärenbabys

Mittlerweile sind ja die eisbärischen Jungtiere in Aalborg und Rhenen öffentlich zu sehen.
Und das finden WIR ja alle ganz toll und schön und WIR erfreuen uns sakrisch an den Pelzkugeln. LOGO!
Und natürlich bin ICH, und ich gehe davon aus auch IHR, ganz schön neugierig auf die NürnBÄRger Zwillinge.
Wann der Zeitpunkt gekommen ist, entscheidet Vera und zwar ganz ALLEIN, die Eisbärenmama zeigt BIS HEUTE keine Ambitionen ihr gemütliches Zuhause mit ihren Kindern zu verlassen.
Und erst wenn Vera ihre Räumlichkeiten verlassen möchte, dann können wir die süßen Eisbärchen ganz viel anschauen. 😀
Ich finde das nicht nur toll und großartig sondern genau RICHTIG wie Vera und das feine PflegerInnenTeam vom Aquapark in Sachen Eisbären unterwegs sind. 🙂

Bis bald eure ManuELA 🙂

10 Kommentare

  1. Hallo Manuela

    Ich glaub es nicht: ihr hattet Sonne 🙂 in Nürnberg, wo es hier mittags sogar geschneit hat. Da bleibt man doch gern im Tiga um ein paar mehr Fotos vom Schwerenöter zu schießen – und der bietet heute richtig was, mit blaue Fässern, roten Kissen und Strohbetten 😉 (witzig, wie viel Spaß so ein bissel Stroh dem Bären bringt). Vera soll ruhig noch warten, Hauptsache die Pelzkugeln kommen am Ende gesund zum Vorschein. :yes: 🙂 Starte morgen gut ins Wochenende und halte die Ohren steif. :wave:

    Herzliche Grüsse
    Crissi 🙂

  2. Guten Morgen Manuela, :wave:

    das war jetzt ein schöne Begleitung zum Morgentee. 😀 Danke für die tolle Felix-Serie. Und natürlich übe ich mich weiter in Geduld. VERA soll entscheiden, wann sie rauskommt. :yes:

    LG und ein schönes Wochenende
    Elke

  3. Hallo liebe Ela,

    nach längerer unbeabsichtigter Abstinenz, habe ich es heute endlich mal wieder geschafft hier aufzuschlagen – und es hat sich gelohnt. :-)))

    Feine Bilderchen von Herrn Felix und tolle Infos zu Vera und ihren beiden Fellkugeln.

    Ich bin wahnsinnig gespannt auf den Moment aller Momente – aber Geduld muss sein. Die Pfleger machen alles richtig und Vera soll sich ruhig die Zeit nehmen die sie braucht. Es wird bestimmt noch turbulent genug…

    Ich grüsse Dich lieb aus der Ferne und sage Tschöööö bis bald *winke*

    Conny aus Hamburg

  4. Liebe Manuela,

    unser Felix ist ein wahrhaftiges Original, unverkennbar halt unser SchlaWiener!

    Und zu Herrn Dr. S. sage ich nur soviel: was tut man nicht alles für positive
    Schlagzeilen und ein paar mehr Wählerstimmen???
    Hoffentlich ist den Pinguinen nicht der Fisch im Hals stecken geblieben!

    Vielen lieben Dank für die feinen Bilderchen vom Strohwitwer und die aktuelle
    Info aus der Kinderstube!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende

    und grüße Dich recht herzlich
    Charlotte

  5. Liebe Manuela,

    selbstverständlich warte auch ich gespannt auf die ersten Fotos von Dir und Charlotte von Veras Pelzkugeln. Andererseits freue ich mich, dass sich Vera Zeit lässt und ihren Nachwuchs ohne Trubel am Gehege versorgt. So gedeihen die Zwillinge hoffentlich gesund und prächtig.

    Vielen Dank für Deine wunderschönen tollen Fotos mit den lustigen Bildüberschriften, ich habe mich darüber sehr gefreut.

    Mit eisbärigen Grüßen
    Heidi aus Konstanz

  6. Moin moin ManuELA,

    der Herr Felix soll mal ordentlich Kraft sammeln für den ersten, zweiten usw.Auftritt seiner beiden Kinder und seiner Frau Vera.
    Ich wünsche ihm(meinem allerliebsten erwachsenen Eisbären)ganz viel Ruhe und Gelassenheit zur Bewältigung der zu erwartenden Besucheranstürme;)
    Euch, die ihr fast täglich dort seid, wünsche ich übrigens das Selbe.Da müsst ihr ja auch Nerven haben wie Drahtseile;):yes:
    Ich bin ja so gespannt, darauf
    und auf die Namen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag:D
    Liebe Grüße, Brigitte

  7. Liebe Manuela,

    Felix ist eindeutig ein Unikat, ihn gibt es nicht in zweifacher Ausfertigung 😉 Vielleicht wird ihm langsam auch ein wenig langweilig, so ein Schwätzchen mit dem Pfleger bringt doch etwas Abwechslung in den Tag. Vera macht es sehr spannend, aber genau richtig. Eines Tages werdet ihr übärrascht, na, das wird ja einen Ansturm geben!

    Herzliche Grüße
    Frauke

  8. Liebe Manuela,
    ein Tierpark ist wirklich eine Oase zum Entspannen, wenn dann auch noch die Sonne scheint und Felix eine Audienz gibt, ist der Tag doch perfekt, oder?

    Genieße die ruhigen Stunden noch ausgiebig. Ich denke mal, wenn Vera ihren ersten Ausflug mit ihren Minis macht, dann wird es mit der Ruhe am Aquapark erst einmal vorbei sein.

    Vielen Dank für das schöne und dicke Fotoalbum. Wir wünschen Dir ein geruhsames und sonniges Wochenende.
    LG, caren&bernd

  9. Liebe Manuela,
    so ein Besuch bei unserem einmaligen Felix ist Entspannung pur. Die momentane Ruhe im Aquapark ist zweifellos die Ruhe vor dem Sturm.
    Mit Spannung und Vorfreude warte ich auf den “großen Tag”. Ich vertraue da ganz, Mama Vera und ihren Pflegern.
    Vielen Dank für die neusten Meldungen aus dem Aquapark und die tollen Bilder vom schönen Felix.
    Ich wünsche Dir ein schönes, erholsames Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Inge

  10. Hallo liebe Manuela,

    wow, da hast du unseren gutaussehenden SchlaWiener ja echt mal dabei erwischt, wie er ein Päuschen einlegte bei seinem Vera-Babies-Wacheschieben! Und wie gut er drauf war, unser Papa!
    Klar logisch, hat sich der Herr Dr. nicht mit Felix fotografieren lassen! Da tät den Herrn Dr. doch keiner beachten, wenn er neben dem sexiest polar bear alive steht!
    Deine Anmerkung zu Mama Vera, den Babies und den klasse PflegerInnen unterschreibe VOLL UND GANZ!!! Genau meine Meinung!
    Wir Eisbären-Freunde können echt stolz auf Vera und die PflegerInnen sein! Gell??!!

    Vielen Dank für das schöne Felix-Album! Ich sende Dir liebe Grüße und wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Heidi aus Erlangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.