Flocke und Rasputin…EIN Jahr ist schon vorüber…

Ein Jahr geht schnell vorüber - Eisbär Flocke und Eisbär Rasputin im Tiergarten Nürnberg 04/2010

Genau vor einem Jahr habe ich Ade und Au revoir zu MEINER HerzensBärin und zu MEINEM GuteLauneBär gesagt. 🙁
Flocke und Rasputin zogen in ihre neue Heimat nach Marineland/Antibes in Frankreich.

Meine Güte was ist in diesem Jahr alles so passiert!
Eisbärisch gesehen viel ERFREULICHES und auch viel TRAURIGES. 🙁

Die Sehnsucht nach MEINEN Eisbären ist oft sehr groß.
Wie gerne würde ich mal so von einem Tag auf den anderen zu Flo und Raspi reisen, leider lassen es DER ALLTAG, mein Kontostand und 1000 km Entfernung es nicht zu, mal so SPONTAN nach Antibes zu düsen. 🙄

Nun gut, ich werde geduldig sein.

Ich hab’ ein paar Fotos von FloRa aus den Monaten Juli/August 2009 als Video zusammengeschraubt.

Flocke & Rasputin – Rückblick zum Vierten – Tiergarten Nürnberg – 2009

Ich wünsche euch viel Spaß damit und einen angenehmen Karfreitag.

Bis bald eure ManuELA 🙂

12 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Manuela,

    ein supertolles Album von unserem Herzenspärchen [ist kein Fehler; ich meine wirklich …pärchen!!] hast Du uns da geliefert, hab recht vielen Dank dafür!
    Flocke und Raspi in so typischen Posen: Flocke mit der Vorwitznase fast senkrecht in der Luft und ihrem unvermeidlichen weißen Kanister; und Raspi mit Knautschnase und seinem Reifen!

    So schnell kann ein Jahr vorbeigehen! Aber wir haben trotz Schneemassen unsere zwei Lieblinge schon besucht, und konnten feststellen, dass es ihnen gutgeht und sie richtig verwöhnt werden! Das ist ein kleiner Trost, ich weiß – aber wir wissen wenigstens, dass sie gut untergebracht sind!

    Ich wünsche Dir und Deinen Angehörigen ein frohes und schönes Osterfest!

    Liebe Grüße,
    Heidi aus Erlangen

  2. Liebe Manuela,

    was war das für eine wunderbare Zeit. Beim einen oder anderen Bild waren wir gemeinsam an der Scheibe und hatten viel Spaß mit unseren „Zauberbären“.

    Vielen Dank für diese schönen Erinnerungsbilder. Auch meine Sehnsucht ist groß.
    Liebe Grüße
    Inge

  3. Liebe Manuela,

    seit einigen Tagen kann ich an NICHTS anderes denken, als an unser Herzensbärchen
    und an ihren lieben gute Laune Bär!
    Meine Sehnsucht nach den Beiden kann ich nicht in Worte fassen….
    und nun Dein herrliches Erinnerungalbum!!!

    Du hast es zwar wiedermal geschafft, dass meine Tränen fließen,
    aber ich bin Dir auch unendlich dankbar dafür, dass Du uns diese wunderschöne Zeit
    mit den schönsten Bärchen der Welt nochmal in unser Bewusstsein zurückholst!

    Auch ich wünsche Dir einen schönen Karfreitag
    und grüße Dich herzlich
    Charlotte

  4. hallo ManuELA,

    ich kann euch so gut verstehen.die sehnsucht nach unseren herzensbären, die haben wir alle in uns.
    schön ist es, dass ihr sie besuchen könnt. auch wenn sie so schrecklich weit weg wohnen.
    flocke sieht ihrem papa sehr ähnlich, finde ich.
    sie ist eine süße und der putin auch, ein lustiges kerlchen.
    beiden wünsche ich, dass es ihnen in der neuen heimat gut geht und sie irgendwann einmal kleine flöckchen und puddings haben.
    die mischung dann stelle ich mir sehr, sehr niedlich vor.

    trotz wehmut, die sich heute unweigerlich einstellen musste, wünsche ich dir und deiner ‘eisbärenfamilie’ schöne ostern.

    :wave: brigitte

  5. Hallo ManuELA. Du hast schon um Mitternacht der zwei Süßen aus Antibes gedacht. Das freut mich sehr. Bei mir standen sie zumindest auch im Kalender, ich habe es aber erst später, nämlich jetzt vor noch nicht allzu langer Zeit geschafft, eine kleine Erinnerung von Caren daran einzustellen. Ich hoffe so sehr, dass es den beiden aus Eisbärensicht so gut wie nur irgendmöglich für Eisbären in ihrem Alter geht und dass sie gesund bleiben und wir alle immer wieder auch an sie denken, obwohl sie im Gegensatz zu KNUTi zumindest immer noch unter den Lebenden sind. Dir und den Deinen wünsche ich schöne Ostertage, bei denen ja zumindest das Wetter schon mal mehr als klasse mitspielt. Viel Freude mit Deinen Nürnberger Nürnbergerchen – eine wirklich tolle Familie!

  6. So, jetzt habe ich doch Dein Foto-Video mit den schönen und teilweise witzigen Fotos noch angesehen, bevor ich abdüse. Danke. Jetzt muss ich mich allerdings wieder beherrschen, dass ich nicht in einem unpassenden Augenblick unvermutet in Tränen ausbreche . . . Weiß nicht, ob Du das verstehen kannst. Bei einer ehemaligen Kollegin hat mich, als ich so etwas Ähnliches nur mehr oder weniger en passant erwähnte, dieser ‘berühmte Blick’ getroffen. Ich weiß nicht, ob Du den auch kennst. – – – Also, nochmals schöne Tage!

  7. Hallo Manuela

    Ich erinnere mich noch genau an den Tag.
    Nun sind Flocke und Raspi schon ein Jahr in Antibes.
    Hoffentlich finden sie ihr Glück dort unten
    und können weiter zusammen bleiben. :yes:
    Danke für das Erinnerungsalbum! 🙂

    Liebe Grüsse
    Crissi :wave:

  8. Hallo liebe Manuela,
    wir wünschen Ihnen ein frohes und schönes Osterfest verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für das tolle “Flocke-Raspi-Überraschungsei”. Ja dieses Jahr ohne die beiden ist wahnsinnig schnell vergangen, aber die 2 bleiben wohl unvergesslich. Ganz niedlich das Bild, wie sie wie 2 Osterhasen (passend!!) auf der Insel sitzen.
    Liebe Grüße und schöne TiGa-Tage wünschen
    Edith und Günter Hausmann

  9. Liebe Manuela, tausend Dank !!! Mir sind auch die letzten Stunden der beiden in Nürnberg, die wir ja miterleben mußten oder durften, in Gedanken nicht aus dem Kopf gegangen. Liebe Grüße Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.