Vera…Jetzt wird in DIE Tatzen gespuckt!

In die Tatzen gespuckt - Eisbär VERA - Tiergarten Nürnberg - 09.01.2013

In den Tatzen gespuckt. Vera steigert das Bruttosozialprodukt zumindest im Eisbärengehege am Aqua Park.

Die Eisbärin buddelte euphorisch im hintersten GehegeEck, was auch immer das wird, Vera war immens fleißig. 😀
Gregor & Aleut störte das wenig, die Hilfe fiel dementsprechend aus.
Und Felix seine Begeisterung hielt sich auch in Grenzen, bei der Dunkelheit mag es der Eisbärenmann lieber gemütlich. 😉

DIESE Dunkelheit. Sie nervt ohne Ende und schlägt mir sowas aufs Gemüt. Da gibts für mich nur eine Medizin die wirklich hilft, EisbärenElixier PUR by KlimBims. 😀

Fotos wurden geknipst und die VelixBubenBox frisch gebastelt. Viel Spaß!

Fotos: Felix, Vera und ihre Buben Gregor & Aleut 09.01.2013

Bis bald eure ManuELA 🙂

10 Kommentare

  1. Guten Abend liebe ManuELA,

    wie recht du doch hast! Unsere eisbärischen KlimBims sind die EINZIGE Medizin gegen die nicht enden wollende Dunkelheit! Einfach herrlich Madam Veras Tiefbohrversuche und Gregors und Aleuts philosophische Betrachtungen über solche Aktivitäten. Die beiden Lauser haben nur eines im Sinn: Mamas Milchbar zu “plündern” – und mit viel Liebe, List und Tücke kommen die zwei Lauser ans Ziel!

    Und unser Herr Felix verbuddelt sich in seinem selbstgebauten Laubbett!

    Hab vielen Dank für diese wunderschöne und abenteuerliche Geschichte aus dem Aquapark.

    Aber ich wundere mich immer noch, wie Frau Vera es trotz ihrer Tiefenbohrungen geschafft hat, ein weißes Fell zu haben, während die Buben im herbstlichen CappuciniBraun glänzen.

    Liebe Grüße nach NürnBÄRg
    Heidi aus Erlangen

  2. Hallo liebe Manuela,

    unglaublich unsere großen Milchbubis, gell!?
    Wie schön,dass wir gestern gemeinsam dieses Highlite des Tages erleben durften!
    Hätte mir dies einer erzählt, ich hätte es ihm nicht geglaubt!

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend
    und sag servus bis bald,

    Charlotte

  3. Hallo liebe Manuela, :wave:

    da hat doch mal wieder die Blog.de-Benachrichtigung nicht funktioniert. 🙁 Aber ich hab auch so mal geguckt, ob es von dir auch eine Serie über diesen genialen Tag bei den Klimbims gibt. Ich wurde nicht enttäuscht 😀

    Unglaublich und schön, dass die Buben immer noch trinken dürfen.

    LG Elke

  4. Huhu ManuELA,

    das ist ja un.glaub.lich, aber unglaublich schön:):):)

    Wie toll, dass Charlotte und du gerade dort wart.

    Ich finde dein Album toll und deine Texte dito.Klasse:)

    Vielen Dank und irgendwie kann man dann wohl fast dem Wetter noch dankbar sein, oder;)

    Heute haben Mr.B und ich doch tatsächlich was Blaues am Himmel gesehen;)

    Kommt bestimmt auch bei euch an:yes:

    Viele liebe Grüße und danke für da schöne Album,

    Brigitte

  5. Liebe Manuela,

    schicken wir die fleißige Arbeiterin Vera doch nach Berlin,dann wäre der “Sankt-Nimmerleins-Flughafen” schon längst veraltet :))!

    Herzlichen Dank für die hübschen Fotos und Begebenheiten.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende von Brigitte.

  6. Hallo Manuela

    Auch mir ging das Wetter der letzten zwei Wochen sehr auf den Wecker. 🙄
    Nun kommt aber der Winter wieder und das wird die Bärchen freuen.
    Wir bekommen dafür endlich die Sonne zu sehen – das ist fein! :yes:
    Dir sind schöne Aufnahmen der kleinen Familie geglückt.
    Ich wünsche ein erholsames Wochenende! 🙂

    Liebe Grüsse
    Chris :wave:

  7. Liebe Manuela!

    Die Sonne im Aqua Park ist für uns aufgegangen! Ich bin überwältigt! Welch himmlischerAnblick! Die liebevolle Mama Vera hat ihre KlimBims die sahnige Mamamilch nuckeln lassen. Als ich Deine einzigartigen spektakulären Fotos gesehen habe, machte mein Herz einen riesigen Sprung vor Freude. Ich wünsche mir, dass die KlimBims in diesem Jahr noch bei ihrer Mama bleiben dürfen.
    Lieben Dank. Dass Du mit Charlotte dabei gewesen bist, ist ein großer Glücksfall und ein Highlight.

    Liebe Grüße Heidi

  8. Hallo liebe Manuela ,

    danke Dir für die lustigen und liebevollen Fotos von der Velix Familie .
    Warum buddelt Vera im Rasen ? Die Rhener Mamis Huggies und Freedom graben sich
    auch Mulden im Rasen damit sie sich dort mit ihren kleinen hinein legen können.
    Vielleicht ist es für sie so gemütlicher ?

    Das Gregor und Aleut noch gesäugt werden hat mich überrascht , obwohl ich es vor 2 Wochen bei Freedom und Siku auch noch gesehen habe .

    Ich finde es aber sehr schön das Vera und ihre Söhne noch so sehr aneinander
    hängen , dann können sie ja auch noch länger zusammen bleiben , hoffentlich
    bis zum nächsten Jahr .

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag liebe Manuela

    Liebe Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.