Felix DER FanBeauftragte spricht ;-) :-)

Eisbär Felix DER Fanbeauftragte - 2013

Hallo liebe Fans,

euer FanBeauftragte ist wieder hier.
Und ich lade euch ganz herzlich zu unserem letzten WM-Qualifikations-Spiel nach Stockholm ein.

Brasilien WIR kommen

Zunächst möchte ich dem deutschen Team der Fußballnationalmannschaft und UNS zur vorzeitigen Qualifizierung der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gratulieren. 😀

DAS haben WIR prima hingekriegt.

Trotzdem dürfen Jogis Jungs keinen Freibrief für eine gemütliche Fußballbegegnung gegen die Schweden erhalten.
Nach dem Desaster vom 16.10.2012, wo aus einer 4 : 0 WIR-Führung ein Endstand von 4 : 4 wurde, ist hier eine Wiedergutmachung fällig, und zwar für WIR.

Überhaupt Schweden

Apropos Schweden, in Stockholm werden zurzeit die Preisträger des Nobelpreises bekannt gegeben.
Diesen Preis hat der berühmte Schwede Alfred Nobel nach seinem Ableben ins Leben berufen.
Mit dessen Stiftung zeichnet das Nobelpreiskomitee kluge Köpfe aus den Bereichen Physik, Chemie, Medizin, Literatur, Wirtschaft und Frieden jährlich in Stockholm und Oslo damit aus. 🙂
Als Eisbär finde ich es echt toll, dass es unter euch Menschen so viele schlaue Leute gibt.
Denn, wenn DAS so ist, wie es ist, dann gibt es bestimmt bald einen ExpressCHECKER, die/der eine noch viel bessere Idee für die Erhaltung des Lebensraumes meiner Artgenossen in der Arktis hat. Ach wäre das schön! 😀

Nobel-Preisträger

Übrigens, es gibt auch viele Deutsche, die zu den Nobelpreisträgern gehören.
U.a. ein Herr Willy Brandt, der feine Mann war nicht nur Bürgermeister von unserer Bundeshauptstadt, er war auch Bundeskanzler der BRD.
Ja, und weil der nette Herr Brandt sich so sehr für ein friedliches Miteinander zwischen Ost und West einsetzte, bekam er den Friedensnobelpreis. 😀
Das war zwar alles vor meiner Zeit, aber ich bin dem Herrn Brandt im Nachhinein so unendlich dankbar.
Durch seine Voraussicht und Vorarbeit, habe ich meine geliebte Vera und meine Tochter Flocke ihren strammen Rasputin, beide aus den Zoo Moskau, kennengelernt.
Ja und meine beiden Buben Gregor und Aleut hätten bestimmt kein neues Zuhause im Zoo Warschau, wenn es den berühmten Kniefall nicht gegeben hätte. Ach ist das schön! 😀

Womit ich bei den Eisbärenbuben wäre, die Ela hat mal wieder ihre Eisbären-Truhe geöffnet und ich hab‘ euch den Inhalt mitgebracht, Bilder von Vera, Gregor & Aleut und meiner Wenigkeit vom 14.07.2011. Viel Spaß damit! 🙂

Vera, Gregor & Aleut – meine Wenigkeit – 14.07.2011

Meine Güte! Vor lauter Klugsch…..ei hätte ich fast das BESTE FanProgramm vergessen! 🙄

WIR singen so laut WIR können UNSERE Nationalhymne, WIR wedeln kraftvoll UNSERE Flagge, WIR tragen SchwarzRotGold in UNSEREM Herzen oder wo auch immer, WIR sind in BESTlaune und WIR gönnen UNS DAS eine oder andere gute Schlückchen. 🙂

Heute – 15. Oktober 2013
Schweden : Deutschland
aus der Friends Arena, Solma Stockholm
ab 20.45 Uhr live im ZDF

Ich freue mich auf Stockholm, die Schweden-Mädels und ein GUTES Köttbullar.
Viel Spaß beim Spiel!

Bis bald EUER Felix, der FB alias Plaudertasche 😎

3 Kommentare

  1. Hallo werter Herr Felix,

    Donnerwetter, Sie haben sich ja wieder mächtig ins Zeug gelegt! Ich danke Ihnen und der Frau ELA mal vorab für die tollen informativen Links!! Gell, jetzt, wo Ihre Hormone sich zurückgezogen haben, da habens wieder viel Zeit zum Philosophieren und Denken! Ganz besonders gut hat mir Ihre Überlegung gefallen, dass wir in Nürnberg und in noch einigen anderen Tierparks (Tierpark und Zoo Berlin z.B.) unserem feinen Bundeskanzler Brandt sehr viel eisbärisches Leben verdanken!! Es hängt halt doch so viel zusammen, gell?!

    Liebe Frau ELA, da danke ich ganz herzlich für ein neues Juwel aus Ihrem Schatzkästlein, eine wunderschöne Eisbärfamilie haben wir in Nürnberg gehabt und in Warschau sind sie sicher mächtig stolz auf unsere mittlerweise sehr großen Buben!
    Ich wünsche Ihnen und dem FBFELIX einen unterhaltsamen Fußballabend. Aber dass Sie dem Felix die schwedischen Mädels aus dem Programm gestrichen haben, das ist fei nicht schön. Die sollen ja sehr hübsch sein und langbeinig und überhaupt!! Aber so wie ich den Felix kenne wird er seinen Mädels-Frust mit Köttbullar kompensieren; hoffentlich ist genügend davon vorhanden?!

    Jetzt hab ich auch einen kleinen Roman geschrieben, der Herr Felix als Plaudertasche steckt an!

    Ich sende Ihnen ganz liebe Grüße aus einem verregneten Erlangen,
    Ihre Frau Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.