Jours Heureux :-))) – Flocke & Hope – 23.04.2015

Jours Heureux - Eisbär FLOCKE - Marineland Antibes - 23.04.2015

Jours Heureux. Wie versprochen, geht es in dieser Woche weiter mit den eisbärigen und wunderhübschen Südfranzösinnen Flocke und Hope aus dem Marineland in Antibes.

An Tag 3 begrüßten mich, wie an den Tagen zuvor, wieder ein ganz feines Mutter-Tochter-Gespann in ganz großer Schmuse- und Kuschellaune. 😀

Nicht nur das, bei Klein Hope waren nicht nur klebrige Eisbären-Kinder-Küsschen angesagt, sondern auch das Element Wasser. Das lustige Eisbärenmädchen gab ihr Bestes. 😉

Hope paddelte nicht nur wie eine Große, sondern untersuchte das Pool an allen Ecken und Kanten, die Silberstange darin hat es ihr besonders angetan. Hope friemelte ohne Ende. 😉
Tja, und wenn es nix zum Untersuchen gab, dann fand eine große Wasser-Sause mit Mama Flocke statt. 🙂

Neben schmusen, kuscheln, toben, schwimmen, spielen und schlafen, durfte das Kulinarische nicht fehlen.
Hope schmatzte nicht nur an Flockes Brust, sondern kaute schon kräftig am schmackhaften Fleisch.

Nach dem das Kulinarische beendet war, haben die Eisbärenmädels den Abend entspannt eingeläutet, für mich ein guter Grund zu gehen.
Am nächsten Tag gab’ es schließlich noch einige Stunden bei Flocke, Hope und auch bei Rasputin, auf die ich mich wieder freute. 🙂

Joures  Heureux – Das dritte FloHo-Album ist online, ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Flocke & Hope – Marineland/Antibes – 23.04.2015

Bis bald eure ManuELA 🙂

9 Kommentare

  1. Liebe Manuela,

    “flauschiger Sonntag” für die Seele!
    Nun heißt auch noch eine kleine Menschen-Prinzessin nach der lieben unvergessenen Charlotte und einem allerliebsten kleinen Eisbärenmädel!
    Ich freu mich auch auf mehr.

    Liebe Grüße von Brigitte.

  2. Hallo liebe ManuELA,

    das ist ja allerliebst, wie Flocke und Hope miteinander kuscheln.
    Es muss sehr spannend sein, die verschiedenen EisbärenKkinder live zu sehen.
    Hope jedenfalls scheint sehr verschmust zu sein, anders als Fiete, der ein richtiger kleiner Frechdachs ist;)
    Vielen Dank für das wunderschöne Album aus Antibes:)

    LG aus dem NochLaleLand:wave:
    Brigitte

  3. Hallo liebe Manuela,

    der allerliebste kleine “Teufelsbraten” kann ihre Mama im Wasser und am Land bespassen. Und niemand soll sagen, Flocke würde nicht auch Freude daran haben! Deine Bilder beweisen eine perfekte kleine Eisbärenfamilie, die leider ohne Papa Raspi auskommen muss; das hat Mutter Natur halt so eingerichtet. Aber auf manchen Bildern sieht man das süße kleine Raspi-Schnäuzchen, das der Herr Papa seinem Wonneproppen vererbt hat.

    Vielen herzlichen Dank für diese zauberhafte Erinnerung an den 3. “FloHo” Tag im Marineland in Antibes. Dass sie lebhafte Erinnerungen wachriefen brauche ich dir nicht extra zu sagen!

    Liebe Grüße aus Erlangen
    Heidi

  4. Liebe Manuela,
    die Berichte und Fotos von Flocke und ihrer bildhübschen Kleinen sind unglaublich berührend. Danke dafür!
    Der Abscchied war sicher nicht leicht!
    Liebe Grüße Heidi

  5. Liebe Manuela

    Was für ein netter Bericht und die vielen tollen Aufnahmen von Mama und Tochter.
    Ich bin begeistert.
    Einfach klasse!

    Viele Grüße aus München
    Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.