Felix…Ok! Die 2. Fussballbundesliga ist voll im Gange! ;-) :-)

2. Fußballbundesliga 2015/2106 - isbär Felix - Juli 2015 - CluBÄRer - 2. FB 2015 - 2016

Hallo Leute,

ich bin’s euer privater Felix etwas verspätet, aber dennoch voll dabei, sowohl in der 2. Fußballbundesliga als auch im neuen Blog-Zuhause. 😉 🙂

So und ich fang‘ gleich mal mit meinen geliebten Club an. 😎

Freunde, die 2. Fußballbundesliga kommt gerade aus den Startlöchern, da überschlagen sich die Ereignisse beim 1.FC Nürnberg.

Der Club-Wahnsinn beginnt

*Unglücklicher* Saisonauftakt beim Auswärtsspiel in Freiburg – Eine Niederlage von  6 : 3 kassiert. Ok, kann bei einen potentiellen Aufstiegs-Anwärter passieren, und durch das frühe 3 : 0 der Freiburger waren die Jungs total schockiert.
Aber trotzdem die Art und Weise wie man sich präsentiert und gespielt hat, war einfach nicht optimal. Da muss der feine Herr Weiler mit den Jungs noch viel ackern, und das ist gut so.

Soweit so schlecht. Daraufhin folgte die absolute Krönung.
Die Ultras stoppten den Mannschaftsbus während der Heimreise von Freiburg nach NürnBÄRg. An einer Raststätte mitten in der Nacht hatten die Hardcore-Fans große Redebedarf.
Gerüchten zu folgen, passierte das ganze Dilemma  auf Anordnung des Sportvorstandes Martin Bader. Mannschaft, Trainer & Co. sollten sich stellen!
Meine Fresse dazu fällt mir sogar als einfacher CluBÄRer nix mehr ein. 🙄

Und am vergangenen Donnerstag schlug dann diese Nachricht wie eine Bombe ein:
Martin Bader und der Vorstand einigten sich einvernehmlich  getrennte Wege zu gehen, aber erst ab den 1. Oktober 2015
Ich sag‘ mal so die  Entscheidung war schon längst überfällig. Besser spät als nie. Alles Gute Herr Bader! 😀

Soviel zum Chaos-Fußballclub aus NürnBÄRg

Leute, die 2. Fußballbundesliga ist auch in dieser Saison ziemlich unberechenbar, da kann, wie schon in der letzten Saison, JEDER JEDEN schlagen. Einen richtigen Topfavoriten gibt es für mich eigentlich nicht. Der SC Freiburg strebt den direkten Wiederaufstieg wieder an, der Karlsruher SC und der 1. FC Kaiserslautern wollen auch mal wieder nach oben und der RB Leipzig setzt alles daran Erstliga-Luft zu schnuppern. 🙂

Tja, und wenn es ungewöhnlich läuft, kann uns ja der eine oder andere Verein durchaus überraschen. Überhaupt nicht überraschend ist es, dass wir wieder unsere lieben Nachbarn aus der westlichen Vorstadt an der Backe haben, uns bleibt aber auch wirklich nichts erspart.

Wie ihr seht, wird es mir mit meinen *Sorgenkind Glubb* überhaupt nicht langweilig, auch in Stuttgart hab‘ ich meine Sportsender und sehe die Spiele in bester HD-Qualität.
Zu gern würde ich mal wieder ins Grundig-Stadion gehen, um live bei einem Heimspiel dabei zu sein, leider ist der Gepäckträger von Elas Töff Töff viel zu klein. 😎

Auf zu neuen Taten

Auf alle Fälle wünsche ich Trainer René Weiler und seinen jungen Spielern viel Zeit, Ruhe, Kraft und Durchhaltevermögen zum Aufbau einer guten und motivierten Mannschaft für den 1. FCN. Macht einfach das Beste daraus,  was ihr aus dieser Saison machen könnt, ich der CluBÄRer wünsche euch alles erdenklich Gute dafür. 🙂

Dem Vorstand des ruhmreichen NürnBÄRger Clubs wünsche ich bei der Suche nach einen neuen Sportdirektor ein kluges Köpfchen und ein glückliches Tätzchen.
Ja und bitte vergesst nicht noch einen Links- und einen Rechtsverteidiger zu verpflichten, die brauchen wir viel dringender als so manchen Sesselpupser. Danke! 😎

So Kinners, der Maddin ist ja fast weg. Und wenn das  nicht hilft, dann kann ich euch nur noch eine Sommerfrische in der Wilhelma in Stuttgart empfehlen, am besten in meiner Nähe. 😎 Zwischen Alpakas, Brillenbären und Kiosk werden eure Köpfe und Füße ganz bestimmt locker und frei. 😉

In diesem Sinne, ich wünsche uns sehenswerte und spannende Spiele in der 2. und auch in der 1. Fußballbundesliga. 🙂

In guten wie in schlechten Zeiten – Einmal CluBÄRer immer CluBÄRer!

Danke für eure Aufmerksamkeit!

Bis bald euer treuer CluBÄRer

Unterschriften Eisbären - Felix - 1.FCN

AUFGEMERKT!

Die Fortsetzung von Corinna und meiner Wenigkeit wird vermutlich im Laufe des Montags zu sehen sein.🙂

Tja, und wie ich der Ela den Blogbeitrag diktierte gewann unser geliebter Glubb sein erstes Heimspiel gegen Heidenheim mit 3 : 2. Na, wenn das nix ist. 😉 🙂

4 Kommentare

  1. Brigitte

    Mein lieber Felix,

    da hast du ja ein feines Fußballreverat gehalten,richtig „welrtmännisch“! 😉
    Ich freu mich auch auf mehr von euch Bärchen.

    Liebe Grüße von Brigitte

  2. Verehrter Herr Felix,
    da haben Sie ja mit Hilfe Ihrer bienenfleißigen Sekretärin, der Frau ELA, einen wirklich fundierten und kurzweiligen Bericht über den Glubb abgeliefert!
    Ich finds ja auch nicht schön, dass der MB jetzt noch den Blatter gibt und erst in 2 Monaten verschwindet – aber besser spät als nie, gell!

    Jetzt werden wir alle feste die Tatzen drücken; Wunder erwarten wir ja nicht, aber a weng
    Glück sollte schon dabei sein!
    Liebe Grüße aus Erlangen,
    Ihr treuer Fan, die Frau Heidi

  3. Hallo Herr Felix,
    jetzt hab ich doch was vergessen. Die Frau ELA hat Sie ja in Ihrer Sommerfrische im Schwabenländle besucht, und ich muss sagen: Chapeau! Sie schaun fei echt pfundig aus!
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.