Achtung Wiederholung! Vera, Gregor & Aleut *In Bewegung* – 03/2011

Kinder wie die Zeit in Bewegung ist.

Heute vor sechs Jahren war “in Sachen Eisbären” ein ganz besonderer Tag im Tiergarten Nürnberg.
Vera zeigte uns zum ersten Mal ihre zwei niedlichen Eisbärenbuben Gregor und Aleut auf der Außenanlage. 🙂

Natürlich habe ich an diesem Tag Veras Wonneproppen nicht nur fotografiert, sondern auch “ein wenig” gefilmt. 😎

Bei Lust und Laune, schicke ich euch gern auf Zeitreise, um den ersten Frischluftausflug von Vera und DEN Buben anzuschauen. Gute Unterhaltung! 😉 🙂

Vera, Gregor & Aleut – Erster Frischluft-Ausflug – 23.03.2011 – Tiergarten Nürnberg

Schönen Donnerstag allerseits!

Bis bald eure
ManuELA

3 Kommentare

  1. Das sind sehr schöne und niedliche Erinnerungen,liebe Manuela,vielen Dank!
    Es geht den Buben bestimmt auch noch gut in Warschau?!

    Liebe grüße von Brigitte

    • Hallo Brigitte,
      ja, es geht den Buben gut! Sie sind groß und spielen ganz toll, haben jede Menge Spielsachen, die Warschauer Bürger lieben ihre Eisbären und die beiden sind sogar Fernsehstars für eine Mayonnaise geworden! Was die Buben ganz sicher die nächste Zeit mit Mayo versorgt, das haben sie immer gan doll gemocht!
      Liebe Grüße
      Heidi

  2. Ohje, da waren meinen Augen aber arg am Schwitzen! Ein denkwürdiger Tag. Nicht nur, dass wir unsere Buben endlich kennen lernten, sondern auch, weil wir zum ersten Mal beobachten konnten, was für eine fürsorgliche, liebevolle und coole Eisbärmama unsere Vera ist. Ich hab innerlich ganz schön gezittert, als die Zwergle versuchten, mit ihren kurzen Beinchen die doch recht hohen Stufen zu erklimmen. Ich dachte “Menno, Vera hilf doch deinen Buben!”. Aber Vera stand aufmerksam auf der höheren Stufe und beobachtete, wie ihre Zwerge versuchten, hoch zu klettern. Und sie habens geschafft! Da wurde mir klar: Aha, eine Erziehungsmaßnahme von Mama Vera. Sie bekamen dann ja auch gleich lecker Muttermilch und wurden ohne wenn und aber anschließend in die Wohnung zum Schlafen geschickt. Das war meistens so um 11 Uhr 30; danach konnte man fast seine Uhr stellen, denn die Mittagsschlafzeit hielt Vera lange ein, und sollten die Zwerge mal rauswollen, so lag Mama Vera wie ein großer Berg vor dem Eingang der Höhle!
    Vielen Dank für die zauBÄRhafte Erinnerung an unsere Buben und Mama Vera!
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.