Servus Minga! – Giovanna & Quintana – 31.05.17 – 1

Eisbärchen Quintana aus dem TP Hellabrunn München - 05/2017

Es war der 31.05.17 und es zog  mich mal wieder nach Minga und ganz speziell zu den Münchner Eisbärinnen Giovanna und Quintana. 🙂

Die bayerische Sonne strahlte vom weißblauen Himmel über den TP Hellabrunn nix wie hin zu den hübschen Pelzkugeln. 😉

Frl. Q. war in ihrem “Kinderzimmer” schwer mit kreativem Kartonmaterial beschäftigt und zeigte sich im allerschönsten Polarbärweiß. 😀

Irgendwann kam Mama Giovanna und auch eine Tonne ins Spiel. ALLES ganz schön spannend für Klein Quintana. 🙂

Quintanas Neugier, Spieltrieb und Machtlosigkeit (wegen Größe, Gewicht und Alter) sind manchmal eine aufregende Herausforderung für die kleine Eisbärin.
Da musste das Frl. Q. ganz kurz mit Karton in den Tatzen innehalten 😉

 

DAS war natürlich nicht ALLES was Frl. Q. und Giovanna so gemacht haben und deswegen gibt es tatsächlich zwei weitere Fortsetzungen von meinem Hellabrunner Eisbärenbesuch. 😎

Giovanna & Quintana – TP Hellabrunn München – 31.05.2017 – 1

Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Freude mit Giovanna und Quintana und einen guten Start in ein hoffentlich schönes Pfingstwochenende. 🙂

Bis bald eure
ManuELA

4 Kommentare

  1. Hallo Manuela,
    herrliche Bilder hast du wieder mitgebracht aus “Minga”. In Fräulein Quintanas Kinderstube sieht es ja aus – nix für ungut Quintana! – wie bei Hempels unterm Sofa. Aber da sie die Pappdeckel nicht nur zum zudecken benutzt sondern manchmal auch Spielzeug draus fabriziert, das ist für so ein kleine Bärenmädel ja voll in Ordnung.
    Ich weiß nicht, vielleicht ist ja der Wunsch der Vater des Gedankens, aber ab und zu seh ich in Quintanas Gesichtchen ein bisserl den Herrn Yoghi durchgucken.
    Das Bild von Frl. Q find ich absolut mega-cool!
    https://www.flickr.com/photos/ela_nuernberg/34872028332/in/album-72157682319567021/

    Wie Giovanna versucht, die Mords DrummTonne in die Wohnung zu bugsieren ist absolut hitverdächtig! Da kriegen die Klitschkos Angst!
    Ich freu mich auf Teil 2 und bedanke mich für den amüsanten Teil 1!
    LG Heidi.

  2. Elke1965

    Hallo Manuela,

    ja, das muss ein traumhafter Tag bei den Bären gewesen sein, so viel Action gab es zu sehen. Und das Wetter spielte auch mit. Danke für deine amüsante Bärchenbox. 🙂

    LG Elke

  3. Liebe Manuela,

    eine liebe Mama,ein quicklebendiges allerliebstes Töchterlein-Unterhaltung pur!
    Aber der gute Yoghi fehlt…

    Dir auch ein schönes Pfingstwochenende und liebe Grüße von Brigitte.

  4. Liebe Manuela

    Bei uns in Minga ist bei den Bärchen immer was los 🙂
    Da sich nun Quintana auch allein beschäftigen kann, hat Mama Giovanna wieder mehr Zeit für sich. So spielt sie wieder gerne und ausgiebig.

    Ich freue mich auf Teil 2. Ich kann nämlich nie genug von diesen Beiden kriegen 🙂
    Schöne Pfingsten
    Liebe Grüße
    Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.