Servus Minga! – Giovanna & Quintana – 27.06.17 – 1

Eisbär Quintana im TP Hellabrunn. Dort wohnt auch Mama Giovanna.

Vergangene Woche ging es mal wieder in den TP Hellabrunn zu Giovanna und Quintana. 😀

Schwül, heiß und extrem sonnig. Egal!
Wenn es um ein niedliches Eisbärenmädchen und einer tollen Eisbärendame geht, musste meine Wenigkeit einfach durch. 😎

Klein Quintana tollte ausgiebig im Wasser und beschäftigte sich mit einer leckeren Eisbombe. 🙂

Mama Giovanna vergnügte sich genauso im feuchten Element und war außerdem mit Kugel und Tonne schwer beschäftigt. 😉

Apropos Kugel. Frl. Q. war extrem neugierig auf die riesengroße schwarze Kugel, aber so richtig geheuer war sie ihr nicht. Das Eisbärenmädel hat noch einen großen Respekt vor dem runden Ding. Ich bin mir sicher, in ein paar Wochen sieht da ganz anders aus. 🙂

Wenn ihr ein bisschen mehr von den bayerischen Eisbärenmädels sehen möchtet, dann könnt ihr gern im frischen Album bei flickr blättern. Viel Spaß damit! 😉 🙂

Giovanna & Quintana – TP Hellabrunn München – 27.06.2017 – 1

Wie immer sind noch ein paar Bilder übrig geblieben und deswegen gibt’s noch eine Fortsetzung von  Giovanna und Quintana aus Minga. 😎

***

Quintanas Paten Pro 7 sind einmal im Jahr eine Woche grün unterwegs.
Aus Pro 7 wird Green Seven.  Das Motto 2017 lautet: “Save the ice”.
In den Magazinen “Galileo” und “taff” möchte der Münchner Fernsehsender sein junges Publikum für den Umweltschutz und Nachhaltigkeit sensibilisieren und zeigt die ganze Woche entsprechende Beiträge in den TV-Formaten.

Am Sonntag den 9. Juli 2017 um 19.05 gibt es dann die große Reportage Green Seven Report: Save the Ice – der Kampf ums ewige Eis” Stefan Gödde auf Pro 7.

Nur so als kleiner TV-Tipp!

***

Ich wünsche euch einen angenehmen Dienstag.

Bis bald eure
ManuELA

 

9 Kommentare

  1. Elke1965

    Hallo Manuela,

    oh wie schön, du warst wieder in Hellabrunn. Auf mich hat der Zoo auch eine besondere Anziehungskraft. Man hätte wirklich das Menschenaffenhaus neben die Eisbäranlage bauen sollen, dann wären die Wege nicht so weit. 😉

    Tolle Fotos von den zwei wuiden Brezn. Danke! 🙂

    LG Elke

    • Da hast du völlig recht Elke.

      Die die schwarze und die rotbraune Affenbande sind so allerliebst die MÜSSTEN unbedingt nehmen den Eisbären ihren Platz haben. 🙂
      Wir sollte mal Herrn Baban fragen, ob das was geht. Er baut doch so gern. 😉

      Liebe Grüße zurück
      Manuela

      • Elke1965

        Ich hoffe, ich treffe ihn beim nächsten Besuch in Hellabrunn. Dann muss er sich das anhören. 😉

  2. Hallo Manuela,
    ganz feine Bilder sind das wieder von dem Turbobärchen Quintana und ihrer spielfreudigen Mama. Die schwarzen Kugeln sind anfangs immer beängstigend für die Bärenkinder, ich erinnere mich da noch mit Schmunzeln an unser Lottchen, die das große schwarze runde Ding höchst mißtrauisch beäugte! Quintana wird sicher ebenso schnell wie Lottchen merken, dass man mit dem tollen Teil ganz toll Fußball und Handball spielen kann!
    liebe Grüße
    Heidi

  3. Liebe Manuela,

    die beiden Guten machen einfach nur Freude und man kann für ein paar Minuten manches andere Unschöne vergessen!

    Liebe Grüße von Brigitte.

    • Liebe Brigitte,

      genau dafür sinde meine bebilderten Eisbären gedacht, einfach den (unschönen) Alltag ein bisschen ausblenden und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 🙂

      Ganz liebe Grüße an dich liebe Brigitte.

  4. Liebe Manuela

    Es war schön, Dich in Hellabrunn getroffen zu haben.
    Ein gute Idee. Die Eisbären neben die Orang Utans -:))
    Im Winter hatten wir Hellabrunn-Besucher ja das Glück. Das gab es BärchenTV im Artenschutzzentrum und daneben war Matra mit ihren zwei Jungs.
    Diesen Winter mussten also keiner frieren :-))

    Danke für das tolle Album.
    Die schwarze Kugel wurde von Giovanna wieder super abgelegt. Da ist sie eine Meisterin.
    Und Quintana steht allem Fremden sehr skeptisch gegenüber. Gut so.

    Ein schönes Wochenende für Dich
    Liebe Grüße aus Minga
    Anita

    • Liebe Anita,

      ich hab’ mich auch gefreut, dass wir uns bei Eisbärs getroffen haben. 🙂

      An das Bärchen-TV kann ich mich gut erinnern, hast du uns mit deinen Videos immer schön teilhaben lassen. 🙂

      Tja und was die Kugel betrifft, Eisbärenkinder machen alles zur rechten Zeit. 😉

      Liebe Grüße aus NürnBÄRg zurück und morgen einen guten Wochenstart.
      ManuELA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.