Servus Minga! – Giovanna & Quintana – 18.10.17 – 1

Vergangenen Mittwoch zog es mich mal wieder zu den Münchner Eisbärinnen. 😀

Bei dem wunderschönen Herbstwetter war ganz München unterwegs u.a. auch im feinen TP Hellabrunn. Ich bin ja so feines Wetter gar nicht gewohnt, wenn ich zoomäßig außerhalb unterwegs bin, mir war das aber schon fast zu schön. 😎

Nun aber zu Giovanna und Quintana, die waren von der Felsenlandschaft in die Tundraanlage neugierig unterwegs. 🙂

Frl. Q. entschied sich irgendwann für ausgiebige Solo-Spiele im Wasser mit dazugehörigem Spielzeug. 😀

Es dauerte nicht lange und “die Tore” zur Felsenlandschaft wurden geschlossen und das aus einen bestimmen Grund. Giovanna und Quintana machten “Targettraining” mit ihren Pflegern. Nachdem das beendet war, warteten die Eisbärenmädels ungeduldig auf “Toröffnung” und Quintana ziemlich lautstark.
Nein, sie wollten partout nicht in den feinen offenen Tundrabereich, es musste die Felsenanlage sein. Eisbären halt! 😎

Endlich ging die Tür auf und die Eisbärinnen vergnügten sich mit der präparierten Futterkugel und planschten im Wasser umher. 😀

Wenn ihr mehr von den bayerischen Eisbärenmädels sehen möchtet, dann klickt doch auf die frische Bilderbox. Viel Freude damit! 😉 🙂

Giovanna & Quintana – TP Hellabrunn München – 18.10.2017 – 1

Übrigens, es gibt selbstverständlich noch eine eisbärige Fortsetzung aus Minga. 😉

Schönes Wochenende allerseits!

Bis bald eure
ManuELA

2 Kommentare

  1. Liebe Manuela,

    die Beiden haben mir jetzt wieder viel Freude gemacht in ihrer harmonischen Zweisamkeit!
    Man guckt nur gern zu.

    Schönes Wochenende für dich und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.