Servus Minga! – Giovanna & Quintana – 09.01.2018 – 1

Eisbärin Quintana im Tierpark Hellabrunn München am 09.01.2018.

Am vergangenen Dienstag zog es mich mal wieder zu den Münchner Eisbärinnen.
Die Aussichten auf Giovanna und Quintana hoben meine Stimmung enorm.
Auf nach Hellabrunn! 😀

Giovanna glänzte auch ohne Polarbär-Weiß, und zwar mit einem feinen Stöckchen, dem sie sich intensiv widmete. 🙂

Töchterlein Quintana fand das sehr beeindruckend musste aber in sich gehen, um wirklich festzustellen, was sie eigentlich wollte. 😉

Letztendlich war es doch das fantastische Stöckchen von La Mamma Giovanna. 🙂

Aber Giovanna blieb ziemlich hartnäckig, das Stöcken war und blieb ihres. Quintana musste sich schweren Herzens damit abfinden und vergnügte sich mit ihrer Boje. 😎

Irgendwann wurde Frl. Q. müde und die süße Pelzkugel entschied sich für ein ausgiebiges Nickerchen. Als die kleine Eisbärendame im Land der Träume war, schlug Giovannas Stöckchen-Stunde.
La Mamma vergnügte sich wie ein kleines Kind mit dem Stück Holz, einfach goldig. 😀

Wenn ihr Lust auf die bayerischen Eisbärenmädels habt, dann kann ich euch die frische Bilderbox bei flickr empfehlen. Viel Freude damit! 😉 🙂

Giovanna & Quintana – TP Hellabrunn München – 09.01.2018 – 1

Ich brauche wohl kaum erwähnen, dass es noch einen zweiten Teil von der feinen Giovanna und der niedlichen Quintana gibt, aber ich tue es trotzdem. 😉

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.

Bis bald eure
ManuELA

3 Kommentare

  1. Liebe Manuela,
    die beiden Guten machen immer wieder viel Freude,fein,dass es noch einen 2.Teil der schönen Box gibt!
    Quintana ist immer noch ein allerliebster Knuffel und Mamas Spiel mit dem Stöckchen ist ja niedlich!
    Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

  2. Hallo Manuela,
    diese beiden Eisbärschönheiten aus Minga haben mir gestern den Tag gerettet. Es ist einfach herrlich, wie intensiv sich La Mamma Giovanna mit ihrem Stöckchen beschäftigen kann. Die “wuide Brezn” ist etwas ruhiger geworden, dafür dreht Quintana mächtig auf. Sie hat ja genügend Spielsachen – aber nein, es MUSS La Mammas Stöckchen sein!.
    Vielen Dank für das kurzweilige, amüsante Album; ich freue mich auf Teil 2!
    Liebe Grüße
    Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.