Felix…JA! Die 2. Fussballbundesliga-Rückrunde 2017/18 geht weiter! ;-) :-)

Eisbär Felix DER CluBAERer liegt am Baumstamm im Tiergarten Nürnberg - 2. Fussballbundesliga-Rückrunde

Hallo liebe Fußball – und vor allem liebe Glubb-Freunde!

Die Rückrunde in der 2. Fussballbundesliga 2017/18 geht weiter und ich bin im fernen Oranje-Land dank meines 60-Zoll-Ultra Full HD/4k LED TV-Gerät mit Triple Tuner und Smartfunktion MEGA ENTSPANNT mittendrin statt nur dabei. 😎

Leute, um bei meinem geliebten Club auf den Laufenden zu sein, schaue ich nicht nur die Spiele im Bezahlfernsehen vom Nürnberger Traditionsverein an, sondern bin schwer in den sozialen Medien unterwegs.
Keine Angst aus mir wird kein Eisbären-Nerd, aber aus dem fernen Holland ist das eine feine Sache für euren Ursus Maritimus SchlaWienerus. 😎

Und jetzt der 1. FC Nürnberg

So und nun zu meinem Lieblingsverein. 😀
Die Mission Rückkehr in die 1. Fussballbundesliga geht also am Dienstagabend weiter.
Letzter Spieltag in der Vorrunde:
Ergebnis: Herbstvizemeister in der 2. Fußballbundesliga 2017/18. Es läuft! 😛
Obwohl Trainer Michael Köllner  kein Sahneschnittchen ist, aber dafür optimistischer Oberpfälzer, hat er doch zurzeit ein erfolgreiches und glückliches Händchen beim Glubb, hoffentlich hält das noch lange an. 🙂
Kinners, ich hab ja nix zu meckern, aber ich möchte schon erwähnen, dass mich die
Mannschaftsaufstellungen und die späten oder gar nicht vollzogenen Auswechslungen vom Nürnberger Coach zur WEISSGlut treiben. 🙄

Außerdem möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass für mich Edgar Salli die absolute Krönung ist. Der gute Edgar! Jessas!
Eine schwarze Fußballperle aus Kamerun, ein Stürmer, der über den Platz wieselt, aber irgendwie nie das Tor trifft.

Und dann noch Herr Mišo Brecko, der sollte auf der rechten  Abwehrseite die Nürnberger Hütte mit sauber halten. Meine Fresse! 🙄

Feeelix!!! Maul nicht rum!

I raunz ned rum, i woids nur gsagt ham. 🙄
Feeelix!!!
Is scho recht, i hoid etz mei vorlaute Eisbären-Goschn!
Sonst sperrt mich noch der kleine deutsche Justizminister wegen diesen komischen NetzDingsBums. 😛

CluBÄRer Felix weiß Rat

Nein, nein ich will nicht ungerecht sein, es gab schon andere Zeiten bei meinen geliebten 1. FCN, und damit das so bleibt, gibt es noch ganz viel zu tun.

Leute, auf die Rückrunde kommt es an!
Das Nürnberger Trainerteam und die Spieler müssen hoch konzentriert jeden Spieltag angehen und das Beste daraus machen. 🙂
Die Nerven liegen vermutlich des Öfteren blank, deswegen müssen die Jungs psychologisch bestens betreut werden.
Ich hoffe inständig, dass meine eisbärigen mentalen Kräfte den Weg von Holland nach NürnBÄRg schaffen. 😛

Ok, ich nenne jetzt keine Namen, aber es wäre echt verdammt wichtig, dass mich während der Rückrunde eine (angebliche) NürnBÄRger SchlaWiener-Liebhaberin in den fernen Niederlanden mal besuchen würde. DAS ist doch nicht zuviel verlangt, oder?! 🙄

Außerdem setze ich meine ganze Hoffnung auf den seligen und wunderbaren Herrn Max auf der Clubwolke 13, der soll bitte weiterhin seine schützende Hand über das nach ihm benannte Nürnberger Fußballstadion legen. 😀

Und last, but not least kommt es auch auf uns CluBÄRer und CluBERer an.
Wir müssen ganz fest an unseren geliebten Club glauben, und alle verfügbaren Tatzen und Daumen drücken, damit das was wird. Verstanden?! 😕

Ach Leute, es gebe gar noch so viel zu bequatschen, die Ab- und Zugänge beim fränkischen Traditionsverein, die Testspiel-Analyse und..und…und.
Dafür bräuchte es noch einen langen Blogbeitrag und DAS geht gar nicht. 😎

Kinners, lasst uns ZUSAMMEN unseren Traum erfüllen, damit wir wieder GEMEINSAM den Duft der ersten Fußballbundesliga riechen können. Ich zähle auf euch! 😉 🙂

Die 2. Fussballbundesliga-Rückrunde beginnt

Nun gut liebe Fußballfreunde, in der 1. Fußballbundesliga rollt der Rückrundenball schon seit geraumer Zeit und in der 2. Fußballbundesliga geht es heute Abend ab 18.00 Uhr weiter.

Wie immer wünsche ich uns schöne und spannende Fußballmomente und meinem Lieblingsverein beim heutigen Heimspiel gegen Jahn Regensburg viel Erfolg und drei Punkte auf unser Club-Konto!

Also Herr Köllner!

Dazu ein Statement vom Trainer bei der gestrigen Pressekonferenz zu unserem heutigen Gegner und Spiel:

„Unsere Fans sollen und können träumen, wir sehen die Dinge aber auch nüchtern, nämlich dass wir morgen ein BRUTAL SCHWERES SPIEL vor uns haben!“

Also lieber Michael Köllner, ich weiß ja, dass man so einen Aufsteiger aus der dritten Liga als Gegner nicht unterschätzen darf, und das so ein Spiel oft nicht leicht ist.
ABER wenn man SELBSTBEWUSST  Erstligist werden möchte, dann muss man halt ANSTREBEN so ein BRUTAL SCHWERES Spiel ganz einfach zu GEWINNEN. 🙄
Übrigens, wenn DER Ruhmreiche demnächst gegen Bayern München oder Leipzig spielt, WAS sind DAS denn für Spiele lieber Coach?! 😕 😎 😛

Auf geht’s Club, auf geht’s NürnBÄRg! 🙂

Einmal CluBÄRer – Immer CluBÄRer

Heel hartelijk bedankt für eure grandiose Aufmerksamkeit! 😀

Bis bald euer treuer CluBÄRer
Felix

7 Kommentare

  1. Lieber guter Felix.
    ich freu mich,dass du dich mal wieder meldest,deine entspanntel Lage ist sehr niedlich! 🙂
    Für deinen Glubb sind natürlich alle Daumen gedrückt.
    Lass es dir weiterhin gut gehen,liebe grüße an dich und auch an die Ela von Brigitte.

  2. Verehrter Herr Felix,
    da hab ich mich etz aber gscheid gfreud, dass Sie wieder mal ein Lebenszeichen aus ihrer neuen Heimat schicken! Schön, dass Sie „Friederike“ gut überstanden haben; und mit Ihrer Hilfe und uns Fans übersteht unser Glubb die Rückrunde auf Platz 2! Zusätzlich Daumen, bzw. Tatzen drücken ist bestimmt nicht verkehrt! Notfalls muss halt mal wieder eine Strafpredigt aus Friesland kommen!
    Richten’S doch bittschön der Frau Ela liebe Grüße aus und sagen’S ihr, das Bild von Ihnen, das sie ausgewählt hat ist einfach mega-supi; so richtig Felix-like halt!
    Machen Sies gut; servus und BaBa,
    Ihr treuer Fan, die Frau Heidi aus Erlangen

  3. Ach Herr Felix. Bestimmt erinnern Sie sich noch an unsere Unterhaltung im November. Da hatten wir das alles ja besprochen. Dass es ohne die nötige Unterstützung aus Leeuwarden schwer werden wird. Aber mit Ihnen an Bord…..
    Ihr Fan und Glubb-Fan
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.