Leb wohl lieber Gorilla Fritz!

Gorilla Fritz auf der Außenanlage im Tiergarten Nürnberg

Traurige Nachricht aus dem Tiergarten Nürnberg, mit der man immer rechnen musste.
Aber wenn sie dann eintrifft, dann ist man trotzdem überrascht und vor allem sehr, sehr traurig.

Gorilla Fritz ist tot

Unser Gorillamann Fritz ist im hohen Alter von 55 Jahren gestorben.
Am vergangenen Wochenende baute der betagte Primate extrem ab, sodass die verantwortlichen Mitarbeiter des Tiergarten Nürnberg am Montag Nachmittag den traurigen aber notwendigen Entschluss fassten, Fritz von seinem Leiden zu erlösen.

Mit Gorilla Fritz verliert der Zoo am Schmausenbuck eine beliebte Tierpersönlichkeit.
Fritz, der 1963 in Kamerun geboren wurde und über den Tierpark Hellabrunn München im Jahr 1970 in den Tiergarten Nürnberg kam, avancierte zum absoluten Tiergarten Nürnberg-Liebling und das seit Jahrzehnten.

Die Jahre vergingen und Fritz war aus dem Tiergarten Nürnberg gar nicht mehr wegzudenken, und so kam es, dass der gute und bestimmende Haremschef seinen Lebensabend mit seinen Gorillamädels verbrachte. Zuletzt mit Bianka, Lena, Louna und Habibu.

Im Oktober 2017 war Fritz schon richtig krank, aber der Primatenopi hatte sich wieder erholt und konnte putzmunter seine Besucher empfangen. Vermutlich war der Quark mit Himbeermarmelade besonders schmackhaft.

Diesmal half die leckere Quarkspeise nicht. Irgendwann schwanden die Kräfte und Gorilla Fritz musste eingeschläfert werden.

Nun ist Fritz von der Lebensbühne abgetreten. Mit 55 Jahren darf man das als Gorillasenior.

Gorilla Fritz auf seiner Außenanlage im Tiergarten Nürnberg

Am vergangenen Mittwoch sah ich Fritz zuletzt in seiner Außenanlage, irgendwie hat er mir an dem Tag „nicht so gefallen“. 5 Tage später war er tot.

 

Abschied ist ein scharfes Schwert. Ich mag keine Abschiede. Dieser Abschied fehlt mir besonders schwer. Seine Gorillamädels durften sich von ihm würdevoll verabschieden. Wie mag es erst sein Pflegerteam gehen, die „unseren alten Fritz“ jahrzehntelang liebevoll gepflegt und betreut haben, meine Gedanken sind bei ihnen.

Lieber Gorilla Fritz,

seit meiner Kindheit kenne ich dich und nun wo wir beide ein paar Jährchen älter sind, bist du nicht mehr da. Ich weiß nicht, wie es ist, wenn ich demnächst das Gorillahaus besuche und ich dich nicht mehr antreffen werde. Aber eins kann ich dir garantieren, ich werde verdammt traurig sein.

Leb wohl alter und großer Fritz…ein Platz in meinen großen (Eisbären)Herz ist dir sicher..schön, dass du bei uns warst…du fehlst…jetzt schon.

Ich bin traurig.

 

6 Kommentare

  1. Liebe Manuela,

    obwohl ich ihn nicht kannte,tut es mir sehr leid wegen Fritz,ruhe in Frieden,du Guter!
    Hab Dank für deinen berührenden Nachruf und viel Trost für dich!

    Liebe Grüße schickt dir Brigitte.

  2. Liebe Manuela,

    hab Dank für deinen tief bewegenden Nachruf auf unseren von zahllosen Besuchern, seinen Pflegern und seinen Mädels geliebten und verehrten Gorilla Fritz! Es war gut für dich, dass du ihn vor ein paar Tagen noch einmal sehen konntest und das schöne Portrait und das Video mitgebracht hast.

    Ruhe in Frieden, lieber, guter, alter Fritz! Du wirst auch in meinem Herzen immer einen Platz haben!

    Liebe Grüße, Heidi

  3. BrigitteE.

    RIP Fritz!

    Es tut mir sehr leid, liebe ManuELA. Ist so schwer, einen lieben, alten Bekannten zu verlieren.

    Traurige Grüße
    Brigitte

  4. Liebe Manuela,
    das hast du mit soviel Herzblut geschrieben … da musste ich gleich wieder heulen. Ja, in deinem Video sah er aus als wäre er schon „irgendwie auf der Reise“. Ich sah ihn zuletzt am vergangenen Freitag, er lag da im Kreise seiner Mädels. Da war mein Herz auch schon schwer. Danke für den liebevollen Nachruf. Gute Reise lieber Fritzi, ich weiß, jetzt geht’s dir wieder gut.

  5. stubulinski

    Es ist schwer, für immer Abschied von einem lieben, langjährigen Gefährten zu nehmen, sei es Mensch oder Tier.

    Du hast für den ehrwürdigen Fritz einen wunderschönen, bewegenden Nachruf geschrieben, der ihm wohl gerecht wird, und das kann Trost spenden.

    Herzliche Grüße in den Süden,
    Kristina

  6. Liebe Manuela,
    Du hast sehr schöne Worte für Fritz gefunden. Ich bin auch sehr traurig, daß er nicht mehr da ist und weine immer wieder.
    Danke für die kleinen Erzählungen über eure letzten Besuche bei ihm. Ich glaub auch, daß es Fritzi jetzt gut geht.
    Mein nächster Besuch gilt Bianca, Lena, Louna und Habibu.
    Liebe Grüße Viola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.