Eisbär Charlottes WIR-Anpfiff! ;-) :-)

Charlottes WIR-Anpfiff - Eisbärin Charlotte im Wasser - Tiergarten Nürnberg

Huhu ich bin es euer WIR-Bärchen Charlotte!

Oh je kann ich da nur sagen! 🙄
Kaum gönnt man sich mal einen cremigen Sommer und ist nicht im Einsatz für Jogis Jungs und WIR und schon ging alles schief.
Die Freundschaftsspiele und die WM im Sommer waren eine echte Katastrophe für WIR.
Es gibt nix schön zu reden. DIE Mannschaft war Mist und spielte einen Mist, so dass der frühzeitige Abflug aus Russland völlig verdient war.

DFB hat VErbuggt – WIR hat verbuggt

Ela meinte Sport traf auf Politik, Politik traf auf Religion und dann hatte es ordentlich gekracht.
DAS konnte nicht gut gehen. Zum Schluss gab es nur Verlierer und das waren WIR.

WIR-Anpfiff anstatt WIR-Anschiss

Wie gut, dass ich NUR ein Eisbär bin, ich hab von all diesen Dingen keine Ahnung, und das ist gut so. Deswegen gibt es bei mir den ultimativen WIR-Anpfiff anstatt den WIR-Anschiss.

Die Medien und das Netz haben genug geschimpft, gejammert und gelabert.
Babo Jogi und Babo Oliver auch, aber die haben wenigsten noch Fehler ihrerseits eingeräumt.
DAS haben einige Fußballer nicht. Ob Kartoffel oder Kanake.
Einige sind zurecht zurückgetreten, einige bleiben nicht zurecht.
Und einer davon macht zynisch auf beleidigte Leberwurst (hoffentlich Halāl und vom Schaf). Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Gut ist!

UEFA Nations League

Ey Freunde! Es ist was Neues am Start die UEFA Nations League.
Ganz ehrlich, ich verklicker euch das jetzt nicht, DAS könnt ihr ALLES hier lesen, was es damit auf sich hat. 

Nur so viel. WIR sind in der UEFA Nations League A in der Gruppe 1 und unsere Gegner sind Frankreich und die Niederlande.
Ich glaub, mein Hamster bohnert!
Auf der einen Seite meine französische Verwandtschaft und auf der niederländischen Seite ein Teil meiner Erzeugerfraktion.
Obwohl?! Papa ist ja Österreicher, ABER auch erfolgreicher FanBeauftragter von DIE Mannschaft mit WM-Status. Und jetzt Holländer? 😕 Ach was! Papa Felix ist überzeugter Eisbär und sonst NIX! 😀

Ex-Weltmeister trifft auf Weltmeister

Auf alle Fälle trifft heute der Ex-Weltmeister auf den Neu-Weltmeister.
Ich glaube, das kann ein ganz lustiges Spiel werden. Was meint ihr? 😕
Hmm!  Papas ©DASFANPROGRAMM könnte heute ganz nützlich sein, falls die Franzmänner so richtig los legen.

Ich meine WIR könnten DAS Ding auch gewinnen, aber nur wegen ein paar hoffnungsvolle Gründe. Der eine wäre, dass die Saison d’amour für meine Schwester Flocke und meinen Schwager Rasputin so anstrengend war, so dass beide entspannt in ihrer Wohnung in Antibes liegen und nicht mehr in der Lage sind die Marseillaise zu trällern.
Und dann gäbe es da noch einen anderen oder weiteren Grund, aber den verrate ich nicht. 😎

Mitbringsel gibt es keine. DIE müssen WIR uns erst verdienen.

In diesem Sinne: Macht doch, was ihr wollt, Hauptsache WIR haben Spaß!

Auf ein fettes Spiel!
WIR-Anpfiff - Charlotte

3 Kommentare

  1. Meine liebe Charlotte,
    Respekt, mein liebes Eisbärchen! Da hast du ja eine kluge und kompetente Analyse zur gegenwärtigen „Lage der Nation – ähhhh, Nationalmannschaft“ geschrieben! Du bist halt die Tochter deines lieben Papas Felix, und dessen Empfehlungen als FB werden wir beim heutigen Spiel gegen Frankreich natürlich voll und ganz beherzigen!
    Natürlich drücken wir die Daumen und singen aus vollem Herzen für DIE MANNSCHAFT!
    Deine Fans freuen sich mit dir und hoffen auf einen fairen, sportlichen Wettkampf!

    Liebe Grüße, natürlich auch an die Frau ELA, sendet dir
    Deine Heidi aus Erlangen

  2. Liebes Charlottchen,

    naja,wenigstens ein 0:0.

    Liebe Grüße an die Ela,an Vera und an dich von Brigitte.

  3. stubulinski

    Hallo Charlotte,

    Deine Fußballbegeisterung, Sach- und Fachkenntnis hast Du sicher von Deinem kundigen Papa Felix übernommen; beeindruckend auch Deine kluge Analyse der Causa „Kanake gegen Kartoffel“. Du hast recht, das war wirklich unsäglich und hat unserem geliebten Fußballspielen nur geschadet.

    GsD haben Yogis Jungs am 6. September gegen Frankreich gar nicht so schlecht gespielt und gut zusammengehalten. Das läßt hoffen. 0:0 geht schon in Ordnung. Mit Frankreich haben es die deutschen Nationalmanschaften immer schwer.

    Liebe Grüße in den Nürnberg Zoo, auch an Mama Vera, wenn Du sie durch die Scheibe siehst.
    Und der Manuela wünsche ich ein schönes Wochenende,

    Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.