Leb’ wohl liebe Gorilladame Bianka!

Leb' wohl liebe Gorilladame BIANKA - Tiergarten Nürnberg - Sommer 2018

Erneut traurige Nachrichten aus dem Tiergarten Nürnberg.

Gorilla Bianka ist im Tiergarten Nürnberg gestorben

Unsere betagte Gorilladame Bianka ist im Alter von 46 Jahren gestorben.
Die Primatin war einer der Ältesten ihrer Art und hatte seit einigen Jahren gesundheitliche Probleme, was natürlich dem Alter zugrunde lag. Ende Oktober wurde Biankas allgemeines Wohlbefinden schlechter. Appetit, Durst und Hunger waren reduziert.

Biankas gesundheitlicher Zustand wurde immer schlechter. Um ihr weiteres Leid  zu ersparen, mussten die Verantwortlichen des Tiergarten Nürnberg mal wieder eine schwere und zugleich traurige Entscheidung treffen. Das alte Gorillaweibchen wurde eingeschläftert.

Leb wohl Bianka - Tiergarten Nürnberg - 07/2015

Wie man auf der Homepage des Tiergarten Nürnbergs nachlesen kann, hatte Bianka ein “aufregendes Leben” hinter sich. 1972 in Afrika geboren kam sie als einjähriger Wildfang in den Tierpark Berlin zur Handaufzucht. Zwischen Berlin und Nürnberg hatte sie einige Zwischenstationen in anderen zoologischen Einrichtungen.

Selbstverständlich hoffte man bei Bianka auch auf Nachwuchs und deshalb wurde sie 1992 mit einem männlichen Artgenossen namens Yaounde im Loro Park in Teneriffa vergesellschaftet.
Leider klappte das Miteinander nicht, auch nicht in der neuen Umgebung im Tiergarten Nürnberg.

Bianka blieb kinderlos. Mit Lena, Louna, Habibu und den kürzlich verstorbenen Silberrücken Fritz war sie bis zum 8. November 2018 ein wesentlicher Bestandteil der Gorillagruppe im Tiergarten Nürnberg.

 

Bianka war einfach da

Auf mich wirkte die Gorillaomi meistens still, zurückhaltend, aber durchaus interessiert.
Ich erlaube mir sogar zu behaupten, dass Bianka eine ausgezeichnete Beobachterin war, ob draußen auf der Anlage oder im Gorillahaus, ihr entging nichts.

Meine Gedanken und guten Wünsche sind erneut beim Pflegerteam des Gorillahauses.
Wieder mussten sie sich von einem langjährigen Zögling verabschieden.

Ich bin wirklich traurig, dass Bianka nicht mehr da ist, ich mochte das ruhige und alte Gorillamädel richtig gern. Wahrscheinlich weil Bianka einfach so war, wie sie war. Eine stille Tierpersönlichkeit.

Machs gut liebe Bianka…auch für dich ist in meinem (Eisbären)Herz ein Platz sicher…schön, dass du bei uns warst….und grüße mir den Fritz

Ich bin traurig

3 Kommentare

  1. Ja, wieder ist ein ans Herz gewachsenes Tier gestorben, aber sie hatte hier im TP mit ihren Artgenossen ein doch schönes und langes Leben.
    Lebe wohl Bianca !
    LG aus München
    Madeleine

  2. Ach herrje, schon wieder ein Abschied im Tierpark Nürnberg. Leb wohl ,liebe Bianka bei dem Silberrücken Fritz .RIB Bianka komm gut über die Regenbogenbrücke .
    .

  3. Brigitte Beier

    Liebe Manuela,

    auch wenn ich Bianka nicht kannte,tut es mir leid,dass sie nicht mehr da ist,adieu,du Gute!
    Dankeschön für deinen berührenden Nachruf.

    Liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.