Eisbär GIOVANNA & Eisbär QUINTANA – TP Hellabrunn – 06.06.2019 – 1

Eisbärin Quintana im schönen Grün . 06 2019

Vergangenen Donnerstag konnte ich mal wieder den TP Hellabrunn bzw. die Eisbärinnen Giovanna und Quintana besuchen. Eisbärenmutter und Eisbärentochter sind ja seit einziger Zeit getrennt. Die Zeichen der Zeit machten auch beim Münchner Mama-Tochter-Gespann keinen Halt. Mal schauen was sie so treiben.

Quintana, die schon ein ganz Große ist, war schwer mit einer Eistorte beschäftigt. Die hing an einer Kette und das machte der jungen Eisbärin immer wieder zu schaffen. Wie kann das sein? Ohne Kette wäre es doch viel schöner.

Giovanna nebenan lief unruhig in ihrem Bereich umher. Immer wieder ging sie am Schmusegitter und schaute nach Quintana. Wenn ihre Tochter dann in ihre Nähe kam, dann passte es der Eisbärenmutter auch nicht, und ein wenig Gebrüll kam auf. Wie gut, dass Giovanna eine kulinarische Abwechslung bekam. Ein großes Stück Fleisch beruhigte ihr Gemüt.

Frl. Q. döste eine Weile vor sich hin und entschied sich dann zum Spielen. Ein blaues crazy egg wurde bespaßt und das auf Quintanas Art und Weise. Sie schleckte immer daran, ließ es abtauchen und hielt es zwischen ihren Tatzen. Werfen war an dem Tag irgendwie nicht angesagt. Sei es drum, die „Kleine“ hatte ihre Freude.

Nachdem die zwölfjährige Eisbarendame ihr Fleisch gefuttert hatte, zog es sie wie ein Magnet ans Schmusegitter, um irgendwie Quintana „ausfindig“ zu machen.

Die war wieder mit ihren tollen Reifen beschäftigt. legte sich in die herrliche grüne Wiese und knabberte dabei am Gras. Das Frl. Q. glänzte dabei mir ihrer vollen Schönheit. Bei meinen Beobachtungen kam mir immer wieder Eisbärenpapa Yoghi in den Kopf. Ich finde Quintana sieht ihrem Papa sehr ähnlich.

Nachdem die Eisbärinnen ruhten, entschloss ich mich zu einer kleinen Tierpark-Runde. Was danach passierte zeige ich euch in einem zweiten Blogbeitrag. Vorerst gibt es die erste Bilderbox. Dabei wünsche ich euch viel Freude beim Schauen.

Eisbär GIOVANNA & Eisbär QUINTANA – TP Hellabrunn München – 06.06.2019 – Teil 1

Die Zeit rennt und irgendwie kann ich es nicht glauben, dass schon wieder Juni und Pfingsten ist. Ich wünsche euch schöne Pfingsttage und viel Spaß bei euren Vorhaben.

Nach Pfingsten geht es bärig weiter.

Bis bald eure

7 Kommentare

  1. christinenuernberg

    Liebe Manuela,
    ich wünsche auch dir schöne Pfingsttage.
    Du kommst ja ganz schön rum in Sachen Eisbären in letzter Zeit! Prima, dass du uns an deinen tierischen Reiseerlebnissen teilhaben lässt. Vielen Dank 😊
    Ich freue mich schon auf mehr 😀
    Liebe Grüße
    Christine

    • ElaNuernberg

      Hallo liebe Christine,

      stimmt ich komme momentan rum in Sachen Eisbären.
      Ich mache das meistens im Frühjahr oder/und im Herbst, weil ich die Sommerhitze bei solchen Vorhaben nicht vertrage.
      Deswegen gibt es momentan die volle Ladung. 😀 😎

      Ich wünsche dir eine schöne neue Woche.

      Viele Grüße
      Manuela

  2. Brigitte Beier

    Liebe Manuela,

    ich freu mich für Quintanas Wohlbefinden,aber Gianna in ihrer Unruhe am Schmusegitter macht mir Sorgen und tut mir auch leid! Wäre da ein Sichtschutz nicht besser?

    Dir auch schöne Pfingsttage und liebe Grüße von Brigitte.

    • ElaNuernberg

      Hallo liebe Brigitte,

      in Nürnberg gab es damals bei Felix und den Eisbärenbuben Sichtschutz und das war gar nicht so gut. Das hat den Felix und sogar die Vera viel nervöser gemacht.

      So wie es zurzeit in München ist, ist es eigentlich ok. Da müssen jetzt beide Eisbärinnen durch, auch wenn es nicht so toll ist.

      Viele Grüße zurück und eine schöne Woche.

      Manuela

      • Brigitte

        Danke dir,dann geb ich mich zufrieden! 😉

        Dir auch eine gute neue Woche und liebe Grüße!

    • ElaNuernberg

      Tja, dem EEP traue ich ja alles zu.
      Ich hoffe es nicht, es gibt genügend andere Eisbärenmänner, die sich fortpflanzen können.

      Viele Grüße zurück
      ManuELA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.