BÄRige Neuigkeiten – 12062019

BÄRige Neuigkeiten 2019

Zu Pfingsten gab es in Facebook BÄRige Neuigkeiten der besonderen Art, die mich ganz schön nachdenklich stimmten.

Der AquaZoo Friesland veröffentlichte ein Video in dem Pfleger Coen L. über die zukünftige Eisbärenhaltung im niederländischen Zoo in Leeuwarden spricht.

Nieuws!

Verhuisnieuws! Nanu, onze jongste mannelijke ijsbeer gaat binnenkort verhuizen! In het kader van het Europese fokprogramma (EEP) zal Nanu op korte termijn naar Zoo Parc du Reynou in Frankrijk verhuizen. Hier zal hij gezelschap krijgen van een andere jonge mannelijke ijsbeer. Nanu zal tot eind volgende week te zien zijn in AquaZoo. Na de zomer zal ook ijseer Felix naar een andere dierentuin verhuizen zodat we in AquaZoo een ijsberenkoppel mogen ontvangen, zodra hier meer over bekend is zullen we jullie hiervan op de hoogte brengen!

Gepostet von AquaZoo Friesland am Samstag, 8. Juni 2019

 

Bekannt ist, dass der 6 1/2-jährige Eisbär Nanu in den französischen Zoo den Raynou zusammen mit 4 1/2-jährigen Eisbär Todz aus dem Diergaarde Blijdorp Rotterdam umziehen wird.
Nach Rotterdam wird übrigens Eisbär Wolodja, nachdem er seine männliche Eisbärenpflicht in Ouwehand Zoo Rhenen nachgekommen ist, zu Eisbärin Olinka ziehen.

So weit, so gut, nun kündigt Pfleger Coen an, dass auch Eisbär Felix nach dem Sommer in ein neues Zoo-Zuhause umziehen wird.
Denn der AquaZoo Friesland bekommt ein Eisbärenpaar, d.h. Männlein und Weiblein. Hoffentlich ist das zukünftige Eisbärenpaar im AquaZoo Friesland noch ziemlich jung, damit man nicht gleich mit der geballten Niedlichkeit rechnen muss.

Bei aller Liebe, ich kann diese Entscheidungen des NIEDERLÄNDISCHEN EEPs (ein Schelm der Böses dabei denkt) nicht nachvollziehen. Das EEP war in den letzten Jahren kaum in der Lage für flügge Jungtiere ein anständiges neues Zoo-Zuhause zu finden. Und dann sowas.

Letztendlich geht es mir um meinen geliebten Eisbären Felix, der mir sehr am Herzen liegt. Irgendwie darf der feine Eisbärenmann nicht zur Ruhe kommen.

Charlottes Wir Anpfiff! - Eisbär Felix auf der grünen Wiese - AquaZoo Friesland

Ich hoffe inständig, dass er nicht in einen Zoo muss, wo er für Nachwuchs sorgen soll. Für mich gibt es für Felix eigentlich nur noch eine Option, wo er hin sollte. Und das wäre der Yorkshire Wildlife Park in Doncaster/GB. Dort könnte er ENDLICH seinen Lebensabend genießen. Auch wenn die Vergesellschaftung mit Alphatier Victor und den jungen Wilden Nissan, Nobby und Pixel auch nicht gerade einfach wäre.

Zumindest ist der Humor im YWP in großen Mengen vorhanden, und das ist ja auch schon mal was Tolles. Quelle: facebook.com/yorkshirewildlifepark

Bild könnte enthalten: Text

Schauen wir mal was da in den nächsten Monaten passiert. So bald ich etwas in Erfahrung bringen kann, werde ich die Neuigkeiten hier präsentieren.

Euch wünsche ich einen feinen Mittwoch.

Bis bald eure

1 Kommentare

  1. Brigitte

    Liebe Manuela,

    mich macht das auch einfach alles nur traurig,wünsche dem guten Felix ganz sehr ein schönes BLEIBENDES Zuhause!

    Liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.