Eisbär VERA & Eisbär NANUQ…Karotten, was sonst?!

Karotten & mehr. - Eisbär VERA + Eisbär NANUQ - Tiergarten Nürnberg - 10.07.2019

Karotten und ein seltsamer Artgenosse standen am vergangenen Mittwoch bei den Eisbären Vera und Nanuq im Mittelpunkt.
Nach langer Zeit konnte ich endlich mal wieder in den Tiergarten Nürnberg aufbrechen.
Gut besucht bei gemäßigten Temperaturen und strahlendem Sonnenschein ging ich voller Freude hinauf in den Aqua Park.

Und da “warteten” die Königin vom Aqua Park und DER Bär in voller Schönheit auf mich.

Überhaupt. Ich finde die Eisbären sehen im Juni/Juli immer so schön aus, so auch die Vera auf der großen Anlage. Ihr Mitbewohner Nanuq “beschlagnahmt” nämlich schon seit langer Zeit Veras geliebte Empore/Terrasse für seine stereotypen Läufe, die er an manchen Tagen leider so hat.
So auch am Mittwoch.

Aber DER Bär hatte nicht nur Laufen im Kopf, sondern schwamm viele Runden, um sich abzukühlen und schaute auch sonst neugierig aus seinem Pelz. Die Neugier von beiden Eisbären war besonders groß, als der “seltsame Artgenosse” wieder am Gehege war. Der “seltsame Artgenosse” ist ein Eisbärenfell und wird gern von Zoopädagogen zum Anschauungsunterricht für junge Tiergartenbesucher benutzt.

Vera war voll “beim Eisbären” und ihr Blick sprach wieder mal Bände. Auch wenn Eisbären (angeblich) keine Mimik haben, habe ich nach langjährigen Beobachten von Zoo-Eisbären einfach eine andere Meinung.

Auch Nanuq der nach einiger Zeit das wertvolle Anschauungsobjekt entdeckte, staunte nicht schlecht.

DER Bär musste der Sache aber noch gründlicher auf den Grund gehen. Deswegen kontrollierte er eine ganz wichtige Stelle in der kleinen Anlage. Man weiß ja nie wer sich so hinter einem Fenster oder einer Tür verbirgt. Vielleicht der “seltsame Artgenosse”?!

Karotten und mehr

Irgendwann war das Thema Artgenosse beendet und die kommentierte Fütterung war sozusagen in den Startlöchern. Da gab es kulinarische Köstlichkeiten vor allem eine ganze Menge Karotten Nanuqs Lieblingsspeise.

Und weil das so ist, findet auch Vera Karotten ganz besonders toll. So wurde der Möhren-Fang sozusagen ein kleiner Wettbewerb zwischen den zwei Eisbären-WG-Bewohner. Vera war ziemlich erfolgreich und Nanuqs Blick einfach nur köstlich.

DER Bär der Veras Nähe so gut wie nie aufsucht, war richtig handzahm gegenüber seiner Artgenossin, als es um die Möhren ging. Vera ließ sich nicht erweichen, außerdem futterte sie eh “nur” Kohlrabi.

Keine Angst. Es bestand kein Grund zur Sorge. Nanuq kam zu seinem kulinarischen Recht, denn er fand noch einige lecker Möhren.

Nachdem das Karotten-Happening beendet war, ging ich Richtung Ausgang um den einen oder anderen tierischen Bewohner noch die Ehre zu erweisen.

Tja, und weil Vera und Nanuq in letzter Zeit nicht so präsent waren, gibt es diesmal eine XL-Box von den beiden hübschen Eisbären. Bei Lust und Laune viel Freude damit!

Eisbär VERA & Eisbär NANUQ – Tiergarten Nürnberg – 10.07.2019

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

Bis bald eure

1 Kommentare

  1. Brigitte

    Liebe Manuela,

    dankeschön für die beiden propperen Bärchen,denen es im Tiergarten wirklich an nichts mangelt!

    Schönes Wochenende für dich und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.