Eisbär CHARLOTTE – Erlebnis-Zoo Hannover – 02.07.2019

Eisbär CHARLOTTE - Zoo Hannover - 02.07.2019 - 2

Anfang Juli zog es mich in den Erlebnis-Zoo Hannover. Schließlich gab es viele tierische Gründe den niedersächsischen Zoo zu besuchen. Nicht nur wegen den Eisbären Charlotte, Milana und Sprinter, sondern auch wegen den niedlichen Tiger-Drillingen von Alexa und Aljoscha.

Da habe ich meine Rechnung an diesem Tag nicht mit den Hannoveranern gemacht.
Es war der letzte Schultag vor den Sommerferien in Niedersachsen und der erste Tag mit gemäßigten Temperaturen. dass zur Folge hatte, dass der Erlebnis-Zoo mehr als gut besucht war. Puh!

Nun aber zu “meinem” geliebten Lottchen. Die zeigte sich in ihrer strahlenden Schönheit, aber nur ganz kurz.

Schwuppdiwupp. Die Charlotte war weg. Wie gut, dass es die Eisbären Milana und Sprinter nebenan gab, aber die dösten vor sich. Nicht schlimm dachte ich mir, schau doch mal bei den Tiger-Drillingen vorbei. Und da wurde der Vogel ach was der Tiger abgeschossen (bitte nicht wörtlich nehmen). Bei Tigers im Dschungelpalast war die Hölle los, so viele Besucher vor den Scheiben. Wahnsinn! Alle wollten natürlich die drei gestreiften Wonneproppen sehen.
Fotografieren war an diesem Tag bei meinen vielen Abstechern dorthin kaum möglich und so genoss ich einfach die Tigerbuben samt Mama Alexa mit bloßen Augen. Einfach goldig.

Tigerin ALEXA mit ihren Tiger-Drillingen - Der Schreihals - Der Mutige - Der Gemütliche - Erlebnis-Zoo Hannover - 02.07.2019

Zurück bei den Hannoveraner Eisbären war von Lotte weit und breit nichts zu sehen. 12.07 Uhr14.05 Uhr – 16.03 Uhr – keine Eisbärin Charlotte zu sehen. Dann aber kurz vor 17.00 Uhr war sie auf einmal wieder da. Die wunderbare Lotte.

Charlotte zeigte nicht nur ihre schönen Pelz, sondern ging damit sogar in die Wasser-Fluten des Yukon Bay.

Dort schwamm sie ihre Runden und ging immer wieder an das Netz zum Nachbargehege hin. Dort sah auf einmal Sprinter zu ihr rüber und das fand Charlotte voll spannend. Ich konnte den Moment leider nicht festhalten, aber Lottchen zog es immer wieder zum Netz hin, obwohl Sprinter schon längst seinen Abgang machte.

Irgendwann ging Lotte wieder auf Land, beobachte das ruhige Treiben am Yukon Bay und die wenigen Besucher, die noch vor Ort waren. Ich musste mich leider schweren Herzens auf den Heimweg machen.

Selbstverständlich wurden vom raren Lottchen ein Album gebastelt, bei Lust und Laune könnt ihr es gern anschauen. Viel Freude damit!

Eisbär CHARLOTTE – Erlebnis-Zoo Hannover – 02.07.2019

Wo wir schon im Erlebnis-Zoo Hannover sind, bringe euch ich noch ein Video mit den süßen Tigerjungs vom und aus dem Erlebnis-Zoo Hannover mit, mangels Masse meinerseits.

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit allem, was der Blogbeitrag so hergibt und einen feinen Dienstag.

Bis bald eure

Vorgemerkt! Die Eisbären Milana und Sprinter werden demnächst hier auch zu sehen sein.

4 Kommentare

  1. Liebe Manuela,
    Ja,leider läuft es nicht immer mit den Tieren so,wie man es sich wünscht. Schade ist es schon, wenn man sich schon extra auf den weiten Weg,mit Zugfahrt macht.Trotzdem sind Dir doch noch ein paar schöne Fotos von Charlotte gelungen. Mir ging es im Juni mit Fiete in Ungarn im Nyiregyhaza Allatpark auch nicht anders. Da ist die Enttäuschung immer groß. Aber Du konntest doch wenigstens auch noch die gestreiften Wonneproppen sehen und erleben. Das Video vom Erlebniszoo Hannover ist sehr schön. Was mich amüsiert hat, sind die weissen Flecken an den hinteren Ohren der Tigerbabys. Das sieht aus,als ob sie Rückstrahler haben.Mir ist das noch nie aufgefallen. Wahrscheinlich haben ich mich in der Vergangenheit auch nicht so mit den Tigern beschäftigt. Wir haben im Berliner Tierpark ja auch vier Tigerkinder.Habe sie zwar besucht, aber auch noch nicht in Aktion erlebt. Problem, ich bin mehr bei Tonja und Hertha Maus.Da ist meistens was los. Danke für Deinen schönen Bericht und die Fotos, wünsche Dir einen schönen Tag. Lg Ursel

    • ElaNuernberg

      Hallo liebe Ursel,

      ich bin da gar nicht so enttäuscht, wenn der geliebte Eisbär nicht so präsent ist. Erstens muss ich damit rechnen und zweitens ist es ja ein Zootier und das soll ja bekanntlich machen wozu es Lust hat.
      Außerdem gibt es ja auch andere feine tierische Bewohner in einem Zoo.

      In TP Friedrichfelde hab’ ich auch die wunderbaren Tiger-Vierlinge gesehen, die sind auch so goldig.

      Tja, und Klein Hertha mit Mama Tonja sind halt absolut allerliebst anzuschauen, da kann man sich immer ganz schlecht losreißen. Ich machte das immer, wenn beide ausgiebig ruhten.

      Ich wünsche dir eine schöne Woche und schicke dir ganz liebe Grüße
      ManuELA

  2. Brigitte

    Liebe Manuela,

    dankeschön für alles!
    das Charlottchen sieht sehr plüschig aus,fein,und die Tigerbabys sind allerliebst!

    Liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.