Eisbär CHARLOTTE – Erlebnis-Zoo Hannover – 03.09.2019 – 2

Eisbär CHARLOTTE - Tiergarten Nürnberg - 03.09.2019 - 2

Heute gibt es die Fortsetzung von der allerliebsten Eisbärin Charlotte.

Die Lotte zog es immer wieder zu der verschlossenen Tür zum Innenbereich, aber irgendwie ging die nicht auf.

Und weil das so war, sah Charlotte ein wenig unschlüssig aus ihrem hübschen Pelz. Was sollte sie auch machen. Die Möglichkeiten waren nicht groß. Schwimmen war letztendlich eine gute Idee.

Irgendwann ging die verheißungsvolle Tür auf und Lotte ging in ihrem Innenbereich, wo sie eine längere Zeit verbrachte. Etwas später glänzte sie wieder mit ihrer hübschen Anwesenheit, denn auf die innere Uhr war Verlass, der kommentierte Fischfang stand auf dem Programm.

Lotte folgte dem Signal von Yukon Bay und suchte ihre Fische in den wilden Gewässern.

Nachdem das 17.30 Uhr-Eisbären-Event beendet war, verabschiedete sich Lotte in ihrem Innenbereich und ich mich von den feinen Eisbären aus dem Erlebnis-Zoo Hannover.

So nun ein paar Worte meinerseits zu „meiner“ geliebten Eisbärin Charlotte.

Eisbär Charlottes Zukunft in Yukon Bay

Seit dem 25. März dieses Jahres ist die gebürtige Nürnberger Eisbärin tierische Bewohnerin in der schön gestaltete Anlage in Yukon Bay.
Bei meinen Besuchen fiel mir jedes Mal auf, dass Charlotte stereotyp immer wieder und sehr oft die verschlossene Tür zum Innenbereich aufsuchte.
Die einzige Abwechslung, die die junge Eisbärin hatte, waren ab und an „drei Fische“ und/oder eine Eisbombe zum Verzehr. Als bewegliches Highlight ihrerseits Schwimmen in den wilden Wellen.
Mehr wurde der Eisbärin während meiner Besuche nicht angeboten.

Laut Jambo, dem Zoo-Magazin des Erlebnis-Zoo Hannover bleiben Milana und Sprinter das Bären-Traumpaar in Yukon Bay. Charlotte soll, wenn sie sich „ganz eingelebt“ hat mit Milana oder mit Sprinter (außerhalb der Paarungszeit) vergesellschaftet werden.

Der Erlebnis-Zoo Hannover hofft inständig auf Nachwuchs von Eisbärin Milana.
Wie soll es da zu einer Vergesellschaftung mit Charlotte kommen?

Die Vergesellschaftung mit Eisbär Sprinter soll nur außerhalb der Paarungszeit stattfinden.
Wie soll das funktionieren? Die Paarungszeit zwischen März und Juni gilt nicht immer bei Eisbären in Zoos. Ich habe Eisbär Felix schon im Monat Januar extrem schmachtend gegenüber Eisbärin Vera erlebt. Sogar Eisbär Sprinter wollte bei meinem Besuch am 3. September ab und an auf Eisbärin Milana „aufsteigen“.

Und warum kam eigentlich Eisbärin Milana 2017 in den Erlebnis-Zoo Hannover und nicht Eisbärin Charlotte?

Auch wenn Eisbären Einzelgänger sind, hoffe ich trotzdem, dass die feine Lotte keine schwammige Zukunft im Erlebnis-Zoo Hannover hat. Trotz oder wegen der großen Anlage mit Wellenbad, Kletter- und Spielmöglichkeiten, Sandbädern, Süßwasserquelle, Beschäftigungsboje, Schatten- und Ruheplätzen*
*Quelle – Erlebnis-Zoo Hannover.

Bei all‘ meinen Gedanken habe ich natürlich noch ein Album vom Lottchen gebastelt.
Viel Freude damit!

Eisbär Charlotte – Erlebnis-Zoo Hannover – 03.09.2019 – Teil 2

Ich wünsche auch einen schönen Donnerstag.

Bis bald eure

4 Kommentare

  1. Meine Güte, liebe Manuela,
    Warum wird Eisbärin Charlotte so Stiefmütterlich im Erlebniszoo Hannover behandelt?
    Erleben dürfen anscheinend nur wieder die Menschen etwas und nicht die Eisbären.
    Stellt sich die Frage, wie soll es mit Charlotte weitergehen? Offensichtlich fühlt sie sich in Hannover nicht wohl! Warum bekommt sie kein Spielzeug? Unser Knut hat darunter auch schon gelitten, dass man ihm alles weggenommen hatte und ist dann auch prompt eingegangen. Er konnte sich nicht mit den anderen Eisbärinnen so richtig anfreunden. So ähnlich kommt mir das jetzt mit Charlotte auch vor.Milana ist offenbar der Star im Erlebniszoo Hannover. Bleibt abzuwarten, ob sie ein Baby zur Welt bringt.Ja,und dann? Gibt es wirklich keinen anderen Zoo ,wo Platz für Charlotte wäre? Da werden Eisbären aus Moskau und Tschechien geholt und die eigenen Jungeisbären werden vergessen. Bin ziemlich enttäuscht, wie man mit Charlotte umgeht.
    Lg.Ursel

    • ElaNuernberg

      Hallo liebe Ursel,

      über die Befindlichkeit von Eisbärin Charlotte bzw. grundsätzlich über Eisbären mag und kann ich nicht urteilen Ich weiß nicht, ob es ihr gut oder schlecht geht. Raubtiere zeigen das nicht so. Ich vermute einfach, dass es ihr langweilig und sie unzufrieden ist. U.a. weil die Innentür zu ist (im Tiergarten Nürnberg war für sie der Innenbereich immer offen). Bei meinen Besuchen gab es kein Spielzeug, ich vermute mal sie bekommt grundsätzlich wenig Spielzeug, sonst würde ja mal was rumliegen. Da das Lottchen alleine ist, wäre Enrichment schon wichtig, ob sie dann wirklich damit spielen würde, bleibt ja ihr überlassen.

      Wie bereits erwähnt, verstehe ich auch nicht, warum Milana und nicht Charlotte zuerst nach Hannover gekommen ist. Genetisch ist da kaum ein Unterschied. Milana ist schließlich Veras Schwester. Wieder so eine Entscheidung vom EEP die ich nicht nachvollziehen kann.

      Tja, lassen wir uns überraschen, wie es weitergeht mit dem Eisbären-Trio in Hannover.

      Liebe Grüße zurück
      Manuela

  2. Liebe Manuela,

    kann mich deinen und auch Ursels Überlegungen nur anschließen!
    Auch wen sie wirklich gut aussieht,das liebe Lottchen,tut sie mir auch leid.Hoffentlich ändert sich bald was für sie!!! Zum positiven natürlich!

    Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

  3. Liebe Manuela,
    armes Lottchen, das haben wir uns alle anders gewünscht.
    Sie vereinsamt und ohne Spielzeug……ich verstehe das alles nicht.
    Kann die nur voll zustimmen, warum Milana und nicht gleich Lotte, das versteht keiner.
    Liebe Grüße Moni K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.