Eisbär Charlottes WIR-Anpfiff!

Eisbär harlottes WIR-Anpfiff! - Deutschland - Belarus - 16.11.2019 - EMQ

Hallo, ich bin es eure Charlotte zum WIR-Anpfiff!

Eigentlich wollte ich heute streiken, ihr wisst schon so wie die Lufthansa oder die Bahn, EIGENTLICH.
Dann hab‘ ich mir aber gedacht, Nö, nö Lottchen du nutzt jetzt die Gelegenheit, um mal wieder richtig Dampf abzulassen. Und zwar in eigener Sache.

Laut meiner Tastatur-Assistentin weiß ich, dass Wohnraum in Deutschland und Europa für Zweibeiner als auch für Vierbeiner wie mich, äußerst knapp ist.
DAS es aber so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht.

Stellt euch vor, ich muss jetzt meine Außenanlage im pseudo-kanadischen Yukon Bay mit meinen Artgenossen Sprinter teilen. Meine Tante Milana erwartet evtl. Nachwuchs und deswegen musste die andere Außenanlage komplett still gelegt werden.
D.h. weder Sprinter noch meine Wenigkeit dürfen sich auf diesen Boden die Tatzen vertreten.
Wir könnten dadurch die kleine Pelzkugel samt Nachwuchs in Schwierigkeiten bringen.
Wollen wir natürlich nicht, trotzdem ist so ein Umstand ganz schön umständlich.

Man, man, man ich glaub, mein Hamster bohnert.
Da hat mich doch der EEP-Fritze Immobilien-mäßig extrem über mein schönes Puschel-Ohr gehauen oder was meint ihr?!
Nicht nur das, ich dachte, ich bekomme endlich Freunde zum Spielen. Pustekuchen!
Nix mit Vergesellschaftung weder mit Sprinter noch mit Milana (Grund: Siehe oben).
Stattdessen erwartet mich, wenn es bei Sprinter und Milana rund gelaufen ist, ein eisbäriger Großonkel oder eine Großtante. Boah ey! Ich könnte sowas von ausrasten!

Leute, ich weiß ich bin eine Einzelgängerin, aber ich bin auch eine Zoo-Eisbärin und hatte seit 2 Jahren und 8 Monaten keinen direkten Kontakt zu meinen Artgenossen.

Ganz ehrlich, so habe ich mir mein neues Zuhause im Erlebnis-Zoo Hannover nicht vorgestellt.
Ihr dürft euch echt nicht wundern, wenn ich mal eine zickige Eisbären-Tussi bin oder werde.

Ich habe fertig! – Nun zum Fußball.

Heute spielen WIR gegen Belarus auch als Weißrussland bekannt. Da müsste was drin sein.
Aber mein weiß nie so genau. Ob ich meine Eisbären-Wut in sinnvolle eisbärische-mentale Kräfte umwandeln kann, kann ich euch nicht versprechen. Ich sitze im Keller, mein Club ist im Keller, aber der hat jetzt wenigstens einen Keller.

Schauen wir mal, wie der alte Franz immer sagt. Vom alten Felix gibt es jetzt noch ©DASFANPROGRAMM.

Macht doch, was ihr wollt, Hauptsache WIR haben Spaß!

Und wie ich sehe, ist der schlaue Spruch jetzt auch noch eingefügt. Jetzt kann ja nix mehr schief gehen.

Moooooment!
Als Ehren-Eisbär muss ich noch Geburtstagsgrüße und -wünsche nach Berlin schicken.
Meine Artgenossin Katjuscha „feiert“ sage und schreibe ihren 35. Geburtstag.
Na, wenn dat nüscht is!

Eisbär KATJUSCHA - Zoo Berlin - 01.04.2019

Liebe Fußballfreunde manchmal ist die schönste Nebensache der Welt nicht der runde Ball, sondern die runden Pelzkugeln und in dem Fall die feine Kati.

Happy BÄRsday liebe Katujuscha, bleib gesund, munter und lasse dich heute mit feinen Geschenken und Leckerlis verwöhnen. 

BÄRige Grüße von der Charlotte & von der Ela auch.

Und nun kann der WIR-Anpfiff kommen. Auf ein fettes Spiel!

WIR-Anpfiff - Charlotte

2 Kommentare

  1. Lieb es Charlottchen,

    Ich kann deinen Frust sehr gut verstehen und es tut mir auch sehr leid!Die Dummheit mancher Menschen ist einfach unbegrenzt,wusste schon Einstein…
    Ich wünsche euch trotzdem das Allerbeste in Hanover,euch allen Dreien!
    Für mein gutes Katilein in Berlin alles alles Liebe und Gute zu ihrem besonderen Geburtstag,von Herzen!!!!
    Bleib soweit gesund und lass dich feiern,meine Gedanken sind ganz besonders bei dir heute! Besuche dich im Frühjahr wieder.

    Ganz Liebe Grüße an dich,das Charlotchen und die Manuela
    Brigitte

  2. Liebe Manuela,
    es ist doch eine Affenschande wie mit Eisbärin Charlotte umgegangen wird. Da hatte sie es ja im Tierpark Nürnberg noch viel besser, da hat sie doch wenigstens noch ihre Mama Vera gesehen, wenn auch ohne Kontakt. Es ist doch alles ziemlich traurig. Vielleicht sollten wir dagegen auch mal protestieren. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, wenn hier auch sehr Novembergrau.
    Lg.Ursel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.