Eisbär Charlottes WIR-Anpfiff!

Eisbär CHARLOTTES WIR-Anpfiff - Deutschland - Nordirland - 19.11.2019 . EMQ

Huhu, ich bin es die Charlotte zum letzten WIR-Anpfiff 2019!

Liebe Fußballfreunde, ist mir doch bei meinem letzten WIR-Anpfiff in Sachen Eisbär ein großer Foh Pah passiert.
Hatte ich doch glatt vergessen meiner Nachbarin und Tante Milana zum 10. Geburtstag zu gratulieren. Ich entschuldige mich hiermit in allerhöchster Form und gratuliere natürlich nachträglich. Happy BÄRsday liebe Milana!

DAS hatte aber nix mit meinen persönlichen Umständen im Erlebnis-Zoo Hannover zu tun. Schließlich kann meine niedliche Tante nix für diesen EEP-Menschen, das möchte ich hier nicht unerwähnt lassen.

Mönsch Lottchen, du bist heute aber ganz schön förmlich.

NEIN Ela! Ich bin sachlich.

Ach so! Na dann. 

Nun zum Fußball.

WIR haben uns für die EM 2020 qualifiziert. Mit uns Belgien, England, Finnland, Frankreich, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Russland, Spanien Schweden, Tschechische Republik Türkei und die Ukraine. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Meine und auch Elas Euphorie für den WIR-Erfolg hält sich dennoch in Grenzen, denn der Weg dorthin war manchmal ganz schön schwer verdaulich. Außerdem hängt DIE Mannschaft irgendwie in den Seilen. Wärmende und wesentliche Attribute mit denen man sich als Fan verbunden fühlt fehlen ungemein. Ela meint, WIR nimmt WIR nicht mehr richtig mit.
Als Eisbärin sagt ich es frei raus:

WIR und das WIR-Gefühl ist/sind irgendwie im Bobbäs.

Bei anderen Nationen ist das anders, die heißen aber auch nicht DIE Mannschaft.
Von diesen Nationen können sich heute tatsächlich noch einige ein EM-Ticket sichern.
Lassen WIR uns überraschen wer noch mit von der Partie bei der EM 2020 ist.

WIR sind nicht nur für das europäische Fußballereignis qualifiziert, sondern tragen auch noch frische Kleidung. Jogis Jungs tragen ein neu designtes Trikot, das meistens um diese Jahreszeit vorgestellt wird.

 © adidas

Früher hatten sie sich in Sachen Leiberl, wie Papa Felix sagen würde, eher an uns Eisbären orientiert, nun sehen sie aus wie Zebras. Mir soll es recht sein, wenn sie als Zebras bei der EM 2020 irgendwas reißen. Erfreulicherweise ist jetzt Schwarz-Rot-Gold auch wieder präsent, das wurde ja vermutlich wegen des schlichten Eisbären-Designs einfach weggelassen.

Eisbär kann halt nicht jeder. Da bleibt man am besten beim Original.

Aber genau dieses Trikot-Event zeigt wie sehr WIR und DIE Mannschaft im Argen liegen, meint die Ela. Es ist enorm wichtig, dass die Spieler extrem stylish und natürlich politisch korrekt rüber kommen. Ecken und Kanten sucht man vergeblich und leere Ränge in den Stadien stören irgenwie kaum. Die Zuschauer-Quote im TV stimmt, mehr braucht es nicht. Die Führungsriege des DFB ist sich  ihrer Sache sicher.

Offensichtlich kommen weniger „erfolgreiche“ Fußball-Nationen oft viel cooler rüber, weil es dort eben nicht so rund läuft, wie zum Beispiel bei unserem heutigen Gegner.

Und das sind die mega sympathischen Nordiren, die können sich evtl. über die Play-offs für die UEFA Euro 2020 qualifizieren. Dieser Truppe und vor allem wegen den Hammer Fans würde ich es voll fett gönnen.

Damit das heute ein runder und gelungener Fußballabend wird, gibt es noch Papas ©DASFANPROGRAMM.

Dann noch mein schlauer Satz, der heute hoffentlich vollständig ist (Die Ela schwächelt).

Macht doch, was ihr wollt, Hauptsache WIR haben Spaß!

Und als kleines Mayo-Häubchen obenauf eine kleine Ehrerweisung an die nordirischen Fans. Sweet Caroline.

Northern Ireland vs Greece "Sweet Caroline" after Euro 2016 qualification

 

Gute Zeit

DAS war es von mir als WIR-Eisbär 2019 und irgendwie bin ich jetzt ein wenig durcheinander.
Aber es kann ja 2020 nur noch besser werden, schließlich hat der DFB wie mein geliebter Club  seit einiger Zeit einen Herrn Keller, einen Fritz Keller (DFB-Präsident). Tja, wenn es mit WIR nicht besser wird, dann kann man es sich mit Herrn Kellers Wein wenigstens ein bisschen schön saufen, der ist schließlich Winzer.

Fast vergessen! Ich möchte nicht unerwähnt lassen, da ich ja heute so sachlich bin, dass ich in zwei Tagen meinen 5. Geburtstag „zelebriere“.

In diese Sinne wünsche ich euch eine schöne Vorweihnachtszeit mit wenig Gedöns und viel besinnlicher Freude.

2 Kommentare

  1. Dann auch v1on mir noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag für Milana!

    Liebe Grüsse an sie,an dich Charlottchen und auch an die Frau Ela von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.