BÄRige Neuigkeiten – 17042020

BÄRige Neuigkeiten 2019-2021

Zum Wochenende bringe ich euch mega süße BÄRige Neuigkeiten mit.

Niedliche Eisbärenkinder aus Deutschland, Europa und den USA stehen absolut im Mittelpunkt.

Eisbärin Valeska mit Anna und Elsa aus dem Zoo am Meer in Bremerhaven.

 

Eisbärin Milana und ihr Wonneproppen im Erlebnis-Zoo Hannover.

 

Eisbärin Freedom und ihre Zwillingskinder aus dem Ouwehands Dierenpark in Rhenen

 

Eisbärin Noel und ihr Eisbärenkind Inuvik aus dem Kopenhagener Zoo.

 

Dann geht es in den Aalborg Zoo zu  Eisbärin Malik und einer kleinen Pelzkugel von Zwei.

 

In die USA in den Columbus Zoo, dort haut Eisbärin Auroras kleiner Junge mächtig auf den Putz.

 

Zum Schluss gibt es noch ein etwas größeres Eisbärenkind.

Aus dem Tierpark Berlin die große kleine Eisbärin Hertha mit Eisbärenmama Tonja.

 

Zoos und die Corona-Krise

Eine Frau aus der Zoo- und Tiergartenwelt hat sich in der Zoo-Fangemeinde sehr unbeliebt gemacht. Frau Kaspari aus dem Tierpark Neumünster.
Ihr unsäglichen Ansage, die auf die finanzielle Not  der Zoos und in dem Fall der Tierpark Neumünster durch die Corona-Krise gezielt war, hat viele Tierfreunde hellhörig gemacht.
Notschlachtpläne hat der Tierpark in Schleswig-Holstein erarbeitet. So Frau Kasparis Aussage.

Soweit wird es nicht kommen.

Dem Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) sind solche Pläne nicht bekannt. Auch Frau Kasparis Kollegen aus anderen Zoos distanzieren sich von derartigen Plänen.

Im Gegenteil man will sich untereinander helfen. Außerdem sind nicht die Futterkosten das größte Problem, sondern eher die Personalkosten.

Herr Junhold, Chef vom Zoo Leipzig und Präsident des oben erwähnten Verbandes hatte bereits Ende März an die Bundesregierung geschrieben und für ein Soforthilfe-Programm für deutsche Zoos gefordert, da diese durch den Corona-Virus massiv Verluste einfahren.

Bleiben wir tierisch.
Es wird schnell eine Sau durch das Dorf gejagt. Huftiere und andere kleine Tiere werden und wurden schon immer geschlachtet und verfüttert. Charismatische Raubtiere und feine Primaten sicher nicht.

Ich wünsche euch viel Freude mit den BÄRigen Neuigkeiten und ein schönes Wochenende.
Passt auf euch gut auf und bleibt bitte gesund.

Bis bald eure

3 Kommentare

  1. Liebe Manuela!

    Vielen Dank für Deine erfreulichen, wohltuenden BÄRigen Neuigkeiten mit dem bedeutungsvollen Bericht.

    Wollen wir guten Mutes in die Zukunft blicken.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und bleib bitte gesund.

    Liebe Grüße
    Heidi

  2. Brigitte

    Liebe Manuela,

    allerliebst sind die Eisbärenkinder rund um die Welt,mögen alle Menschen und Tiere unbeschadet aus dieser schwierigien Zeit herauskommen!

    Gesundes Wochenende für dich und liebe Grüße
    Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.