BÄRige Neuigkeiten – 26042020

BÄRige Neuigkeiten 2019-2021

Zum Sonntag ein paar BÄRige Neuigkeiten.

Es geht in den Columbus Zoo in die USA.
Der niedliche Eisbären-Junge hat seinen Namen bekommen. Auf der Homepage des Zoos konnte man abstimmten. Wie heißt der nun der Wonneproppen?

 

Ich verrate es euch. Er heißt KULU. Der Name ist von den Inuit und bedeutet Zärtlichkeit. 

Zurück in Europa gehen wir in den dänischen Aalborg Zoo.
Die noch namenlosen Eisbären-Zwillinge schwimmen frisch und frei mit Eisbären-Mami Malik im Wasser rum.

 

Angekommen in Deutschland gehen wir in den Zoo am Meer in Bremerhaven:
Die Eisbären-Mädels Anna und Elsa machen es ihren Artgenossinnen in Dänemark nach.
Plantschen ist prima, plantschen ist eine Wucht.

 

Zum Schluss noch ein Beitrag vom Bayerischen Fernsehen zu Eisbärin Flocke.
Die haben die berühmte tierische Bewohnerin aus dem Tiergarten Nürnberg nicht vergessen und haben einen kleinen Beitrag gemacht. Sie ist und war eine ganz Süße.

 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, es ist der letzte im Monat April und viel Freude mit den BÄRigen Neuigkeiten.
Passt bitte gut auf euch auf und bleibt bitte gesund.

Bis bald eure

1 Kommentare

  1. Brigitte

    Liebe Manuela,

    das ist ganz sehr feine Sonntagsunterhaltung mit den kleinen Bärchen allen!
    Ich freu mich auch besonders übers kleine Flöckchen,sooo niedlich war sie!

    Bleib auch gesund,hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.