BÄRige Gedankengänge – 17122020

BÄRige Gedankengänge

Zur Abwechslung gibt es mal BÄRige Gedankengänge.
Gedankengänge meinerseits zu Ereignissen, Beobachtungen aus Welt der Eisbären in Zoos und im wilden Leben.

Die Moskauer Zoodirektorin Svetlana Shkulova ist seit dem Sommer als Koordinatorin des EEP für Eisbären tätig. Seit Frau Shkulova im Amt ist, hat sich bei den europäischen Zoo-Eisbären viel getan besonders im Yorkshire Wildlife Park in Doncaster.

In Project Polar gab es in kürzester Zeit Ein- und Auszüge.
Die Eisbären Nissan, Pixel und Rasputin sollen für weiteren Nachwuchs sorgen, während die neue Gang mit dem langjährigen Bewohner Eisbär Nobby (vorher Tierpark Hellabrunn München) und den Neuankömmlingen Eisbär Luka (Zoo Wuppertal), Eisbär Hamish (Highland Wildlife Park Kingussie) und Eisbär Sisu (Rauna Zoo) unbeschwert ihr Junggesellendasein und teils ihre Jugend genießen sollen.

Viele Eisbären-Jugendliche haben mittlerweile ein neues Zoo-Zuhause gefunden, jedoch stehen die im Jahr 2019 geborene Eisbären bald in der Warteschlange.
Zuvor müssen die früher geborene Eisbärinnen Hertha, Nivi, Elva, Sura + Anori (Beendung der Eisbärenhaltung im Zoo Wuppertal) einen schönen neuen Platz finden.

In der Eisbären-Gerüchteküche werden ja oft durchaus Speisen gekocht, die später mit einem hohen Wahrscheinlichkeitsfaktor gegessen werden.

Aber was die Zukunft von den Eisbären Anori und Luka betraf, lagen die Köche ganz schön daneben. Mag die neue Zuchtkoordinatorin einen Strich durch das Menü gemacht haben, spannend bleibt es weiterhin bei den europäischen Zoo-Eisbären.

Wenn ihr als Eisbären- und Tierfreunde gern liest und schmökert, dann kann ich euch das oben gezeigte Magazin empfehlen.
Die Mondberge-Magazine* sind vom Material und Inhalt extrem hochwertig und mit ganz viel Herzblut gestaltet. Ein feiner Genuss zum Lesen und Schauen.
*Für die Empfehlung (Werbung) des Mondberge-Magazins bekomme ich weder Geld noch vorteilhafte Zuwendungen.

Ich wünsche euch einen angenehmen Donnerstag.
Passt gut auf euch auf und bleibt bitte gesund.

Bis bald eure

2 Kommentare

  1. Dankeschön für deine offengelegten Gedankengänge,liebe Manuela,ich folgte ihnen gern!
    Ja,manchmal kommt es anders als man denkt…Möge auch die Frauenquote stimmen beim Eisbärenkarussell!

    Für dich auch einen guten und gesunden Donnerstag und liebe Grüße von mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.