Ade Pinselohrschwein Heidi…

Pinselohrschwein HEIDI - Tiergarten Nürnberg - 03.07.2020

Traurige Nachrichten aus dem Tiergarten Nürnberg.

Pinselohrschwein Heidi ist im hohen Alter von 18 Jahre gestorben.

Heidi war somit mit Abstand die Älteste ihrer Art in menschlicher Obhut.
So ein Alter erreicht ein tierischer Bewohner eines Zoos meistens nur bei guter Pflege und beste Versorgung, wie eben im Tiergarten Nürnberg.

Ich bin ehrlich. Pinselohrschweine standen nie bewusst auf meinem Programm, wenn ich den Tiergarten Nürnberg oder einen anderen Zoo besuchte.

Heidi bekam meine Aufmerksamkeit, wenn ich auf den Weg zu anderen Tieren im fränkischen Zoo war. Meistens zu den Tapiren, den Geparden und den vielen Greifvögeln/Eulen in ihren Volieren.

Die Pinselohrschweindame, die im Juli 2002 in Salzburg zur Welt kam, war da.
Heidi suchte Futter, suhlte sich und war nachtaktiv. Ganz einfach.

Im Jahr 2017 gab es aber Momente, die ich total interessant fand.
Heidi hatte “behavioral enrichment” auf ihrer Anlage. Eine einfallsreiche Tierbeschäftigung bei der die Pinselohrschweinomi bei Kontaktaufnahme Futter von ganz oben bekam.

Davon hab ich einige Momente gefilmt, seht selbst.

 

Nun ist Pinselohrschwein Heidi nicht mehr da. Im Tiergarten Nürnberg wo sie “ganz oben” daheim war, wird sie tatsächlich fehlen. Nach einem Leben mit bester Pflege und Versorgung darf man in dem Alter gehen, so auch die schlaue Heidi.

Ade, Servus und Baba Heidi! Schön, dass du so lange bei uns warst.

Die Ela

1 Kommentare

  1. Liebe Manuela,
    auch wen ich Heidi nicht kannte,tut es mir leid um sie,adieu du Gute!

    Liebe Grüße von Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.