Eisbär NANUQ…DAS Wäldchen ist MEINS :-)

Im Wäldchen - Eisbär Nanuq

Am vergangenen Pfingstsamstag ging ich nicht ins Wäldchen, sondern erklomm den Aquapark und besuchte die Eisbären Vera und Nanuq.

Als ich ankam, lag Eisbär Nanuq in seinem geliebten Wäldchen und zwar mucksmäuschenstill.
Die meisten Besucher sahen ihn gar nicht, so perfekt getarnt hat sich der sandige Eisbärenmann an seinem Lieblingsplatz gemütlich gemacht.

Eisbärin Vera war in auf den Anlagen unterwegs. Erst im Wasser, immer mal wieder in der großen Anlage und vor allem auf ihrer Terrasse. Dort hat die Königin vom Aquapark wie immer alles im Blick.

Irgendwann war der chillige Nanuq hellwach. Ein guter Grund für Vera mal bei ihrem Artgenossen vorbeizuschauen. Der Eisbärenmann blieb gelassen.

Nicht so als Eisbärin Vera sein geliebtes Wäldchen aufsuchte. Nanuqs Blicke sprachen Bände.
Ich habe mich sowas von amüsiert, weil es so köstlich war.

Eisbär Nanuqs Bedenken waren unbegründet. Eisbärin Vera ging ihres Weges und der Eisbärenmann zum Wasser um seinen Durst zu löschen.

Danach hatte der feine Nanuq eine grandiose Idee.
Er ging einfach in sein geliebtes Wäldchen zum chillen. Selbst von den Nachmittags-Leckerlis ließ er sich nicht abhalten.

Nicht so Vera. Die war wie immer mit voller Kraft und Appetit dabei.

Die hübsche Vera suchte sogar den Blickkontakt zu Nanuq, nach dem Motto: „Kommst jetzt runter oder nicht?“

Der ruhige Nanuq blieb lieber in seinem kleinen Wald und beobachtete seine Artgenossin aus der Ferne.

Die Königin vom Aquapark blieb sich treu und ging weiter auf Leckerlis-Fang.
Und meine Wenigkeit ging noch zu den einen oder anderen tierischen Bewohner im schönen Tiergarten Nürnberg.

Wenn ihr mehr von den Nürnberger Eisbären sehen wollt, dann kann ich euch die frisch gebastelte Bilderbox empfehlen. Viel Freude damit!

Eisbär VERA & Eisbär NANUQ – Tiergarten Nürnberg – 22.05.2021

Erfreulicherweise sinkt in Nürnberg wie auch in Deutschland/Bayern der Inzidenzwert, d.h. dass ich bei einem Besuch in meinen geliebten Tiergarten Nürnberg keinen negativen Corona-Schnelltest mehr vorweisen muss. Da habe ich doch wieder ein Stückchen Spontanität zurück. Sehr schön.

Ich wünsche euch einen angenehmen Freitag und einen guten Start ins letzte Mai-Wochenende. Bleibt weiterhin gesund, munter und passt gut auf euch auf.

Bis bald eure

3 Kommentare

  1. Das ist doch wunderbar liebe Manuela, jetzt kannst Du auch wieder spontan,ohne getestet zu sein, in Deinen geliebten Nürnberger Tiergarten gehen. Ich frage mich, ob Nanuq in einer Eisbär Männer WG nicht besser aufgehoben wäre als ausgerechnet bei der Königin Vera vom Aquapark ?
    Du kannst das bestimmt viel besser beurteilen als ich, als stille Beobachterin aus der Ferne.
    Schöne Fotos hast Du wieder mitgebracht. Danke Dir fürs Zeigen.
    Liebe Grüße sendet Dir Ursel

    • ElaNuernberg

      Liebe Ursel,
      jetzt hätte ich dich fast vergessen, aber nur fast. 😉

      Der Gedanke das Nanuq Männer-WG besser aufgehoben wäre, kann ich nachvollziehen.
      Aber warum ist Nanuq in Nürnberg? Da müssen wir ins Jahr 2019 zurück gehen.

      Eisbär Nanuq kam nach Nürnberg und Eisbärin Charlotte ging nach Hannover.
      Ich vermute, und es ist wirklich nur eine Vermutung meinerseits, dass das „der Deal“ war.
      Die Eisbären wurden getauscht.

      Was der Erlebnis-Zoo Hannover nicht erwähnte, dass er schon lange im Hintergrund mit Eisbär Sprinter und Eisbärin Milana gezüchtet hatte. Das Ergebnis sah man ja im Winter 2019 Eisbärin Nana.

      Der männliche Eisbär der „störte“ musste weg (Nanuq) und die neue weibliche Eisbärin (Charlotte)konnte man schon irgendwie „händeln“.
      Leider lief das mit dem Lottchen auch nicht so toll in Hannover, also kam die da dann letztendlich auch noch weg und zwar nach Karlsruhe.

      Was ich eigentlich damit sagen wollte ist, dass der Eisbär Nanuq aus o.a. Gründen in Nürnberg ist.
      Und so schlecht läuft es auch nicht, Vera und Nanuq leben sozusagen in einer relativ friedlichen Co-Existenz nebeneinander.
      Beide Eisbären sind in dem Fall typische Eisbären und zwar Einzelgänger.

      Ich schicke dir ganz liebe Grüße nach Berlin
      ManuELA

  2. Brigitte

    Liebe Manuela,

    sehr schön sind deine Beobachtungen bei den beiden Guten wieder! So kommen sie sich nicht in die Quere,wenn jeder sein anderes Lieblingsplätzchen hat,bei einer nun mal nicht überschäumenden Leidenschaft. 😉

    Ich hätte es bei uns hier auch nicht gedacht,dass wir so schnell von einer Inzidenz von 300 im Vogtland auf unter 50 kommen,aber fein!

    Gutes Wochenende auch für dich,bleib auch gesund und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.