Eisbär NANUQ…MEIN chilliger Mai

Eisbär Nanuq im grünen Mai 2022

Im Mai wird es mal wieder Zeit für die Eisbären Vera und Nanuq.
Deswegen bringe ich euch heute einfach mal wieder die Nürnberger Eisbären mit.

Als ich bei den Eisbären ankam, lag Nanuq gechillt ist seinem geliebten Wäldchen und Vera tauchte immer wieder im Wasser ab. Dass sich das so schnell nicht änderte, besuchte ich derweilen andere tierische Bewohner.

Eine gute Stunde später hob zumindest Eisbär Nanuq seinen schönen Kopf.

Währenddessen war Eisbärin Vera auf beiden Anlagen unterwegs.
Die spähte immer nach ihrem Haus- und Hofpersonal, mit der Hoffnung, dass zumindest ein paar Karotten ins Gehege fallen.

Veras ersehnter Karotten-Regen blieb leider aus, aber der Eisbärenmann schien langsam, aber sicher von seiner Gemütlichkeit erwacht zu sein.

Voller Neugier und mega entspannt beobachtete Eisbär Nanuq die Geschehnisse vor seiner Anlage.

Eisbärin Vera war eher als “Stalkerin” unterwegs, soweit eine Eisbärenanlage das überhaupt zulässt, penetrant schaute sie nach ihren Pflegern, die bei den Robben ein und aus gingen.

Eisbär Nanuq interessierte das nicht die Bohne.
Der kühlte sich im Wasserbereich ab und spielte einige Momente lässig mit den Reifen.

Die Königin vom Aquapark war weiterhin hoffnungsvoll im schönen Frühlingsgrün unterwegs.

Irgendwann kam Eisbär Nanuq aus dem Wasser, um auf der kleinen Anlage Veras gute Düfte zu inhalieren. Meine Wenigkeit machte sich auf den Weg zu den Gorillas, weil es im schönen Aquapark mittlerweile ganz schön warm geworden ist.

Bei Lust und Laune könnt ihr gern mehr von Vera und Nanuq in der frischen Bilderbox ansehen. Viel Freude damit!

Eisbär VERA & Eisbär NANUQ – Tiergarten Nürnberg – 13.05.2022

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Bleibt weiterhin im Mai gesund, munter und heiter irgendwie.

Bis bald eure
Manuela - Eisbärblond - 2022

3 Kommentare

  1. Brigitte

    Liebe Manuela,

    die beiden Guten verstehen es wirklich meisterhaft,sich zu entspannen,schön ist wieder alles!

    Guten Wochenbeginnauch für dich und liebe Grüße von Brigitte.

  2. Andreas

    Hallo liebe Manuela,
    Danke für deine schönen Bilder und Worte.
    Was macht eigentlich Flocke und ihre drei Kinder im norden Englands?
    Wurden die drei inzwischen getrennt?
    Leider hört man nichts mehr von den Vieren.
    Vielleicht kannst du an Informationen gelangen?
    Liebe Manuela ich wünsche dir eine schöne und gesunde Woche.
    Freundliche Grüße sendet dir Andreas

    • ElaNuernberg

      Hallo Andreas,

      das Dankeschön gebe ich gern zurück.

      Seit ein paar Wochen sind Flocke und ihre Kinder voneinander getrennt.
      Die zwei Jungs Indiana und Yuma und das Mädchen Tala stehen mittlerweile auf eigen Tatzen.
      Sobald die Situation es zulässt versucht man Tala wieder mit Flocke zu vergesellschaften.

      Die Infos gibt es meisten über FB, die privat sind und ich hier im Blog nicht veröffentlichen kann.

      Viele Grüße zurück und noch eine schöne Maiwoche
      Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.