Aus der Eisbären-Truhe – CHARLOTTE & VERA – 21.01.2016

Zum Wochenende griff ich mal wieder in die Eisbären-Truhe und dort hat es mich erneut kalt erwischt. Die Eisbärinnen Charlotte und Vera zeigten sich im schönen Wintersonnenschein.

 

Sonnenschein und noch ganz gut Schnee lag in der Anlage, ein guter Grund, dass Lottchen die Eisbären-Spielerin bei Mama Vera heraushängen ließ.

Aus der Eisbären-Truhe - Charlotte u. Vera - 21.01.2026

Vera hielt grandios mit und gab ihren Töchterchen entsprechend Paroli.

 

Charlotte wäre nicht Lottchen. Aufgeben galt nicht und so forderte sich immer wieder ihre Erzieherin raus, und die machte prima mit.

Aus der Eisbären-Truhe - Charlotte u. Vera - 21.01.2016

 

Nachdem das Mama-Spiel im Schnee beendet war, tauchte Lottchen in den Schnee ein.
Danach gab es Sonnenbaden a la Vera und Charlotte. ♥

Aus der Eisbären-Truhe - Vera und Charlotte - 21.01.2016

Dann kam der Moment wo Eisbärin Vera die Kugel entdeckte.

 

Die Königin vom Aquapark ließ es mit der Kugel richtig krachen.
Charlotte zeigte zwar Interesse an der Kugel, aber nicht zu viel, die Prinzessin hatte schon wieder was Spannendes entdeckt.

Eisbärin Charlotte - Aus der Eisbären-Truhe - 21.01.2016

Tadadaaaa! Einen Kanister.

 

Der Haltbarkeits-Spielwert des Kanisters hielt sich in Grenzen, Charlotte rockte im Schnee und Vera spitzte lustig über dem Baumstamm.

Aus der Eisbären-Truhe - Charlotte und Vera - 21.01.2016

Auch der sonnige Wintertag ging im Aquapark zu Ende uns so machte ich mich auch an diesem schönen Tag bei den Eisbärinnen langsam, aber sicher auf den Nachhauseweg.

Viel Freude mit Charlotte und Vera aus dem Jahre 2016 und einen guten Start in ein hoffentlich schönes Wochenende.

Bis bald eure
Manuela - Eisbärblond - 2022

1 Kommentare

  1. Brigitte

    Schön sind diese alten Erinnerungen,liebe Manuela,ums Herz wirds auf jeden Fall warm! 🥰
    Möge es beiden Bären jetzt auch so gut gehen,besonders eben dem Charlottchen!!! 💓

    Gutes Wochenende für dich und ganz liebe Grüße 💓😘
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert