Charlotte…Warten aufs FrühstückCHEN ;-) :-)

Warten auf das Frühstückchen - Eisbär Charlotte im Tiergarten Nürnberg

Gestern Vormittag machte ich einen kurzen Abstecher zu Charlotte. 🙂
Vera war während meiner Anwesenheit weit und breit nicht zu sehen, wie so oft lässt sich die Königin vom Aquapark vormittags im August einfach nicht blicken. 😛

Dafür war das feine Lottchen sehr präsent. 🙂

Die lief über ihre Anlage, planschte ab und an in ihren Pool und wartete (ungeduldig) auf ihr Frühstück. 😉

Pflegerin Bina sei Dank. Lottes Warten fand ein Ende. Mit einem Eimer voller Fleisch wurden Charlottes kulinarische Gelüste bestens zufriedengestellt. 😀

Schließlich war das Eisbärenmädchen mit ihrem Frühstück so beschäftigt, dass ich mich langsam aber sicher Richtung Ausgang machte. 🙂

Wenn ihr mehr vom Lottchen sehen wollt, dann kann ich euch die frische Bilderbox mit der hübschen Eisbärin ans Herz legen. 😉

Lottchen – 28.08.2917

Übrigens, bei Eisbärs wird ja von den “Einmal-im-Jahr-Besuchern” oftmals und auch aus Unwissenheit mancher Unsinn über die tierischen Bewohner erzählt.
Aber gestern haben zwei Kindern was ganz Süßes und was ganz Cooles gesagt. 😀
Ein kleiner Bub hat, wenn er von Charlotte erzählt hat, immer von “seiner Lotte” gesprochen besser gesagt “meine Lotte”.
Der Junge kannte das Eisbärenmädchen von klein auf und war bis heute ganz arg von ihr begeistert. 😀
Ja und ein Mädel hatte was losgelassen, was vielleicht nur ein Mädchen sagen kann.
“Die Charlotte kann voll gut modeln.” 😎

Ich fand beides so köstlich, dass ich es im Blogbeitrag unbedingt erwähnen wollte.

Ich wünsche euch eine gute Zeit. 🙂

Bis bald eure
ManuELA

 

3 Kommentare

  1. Guten Morgen, liebe Manuela,
    schau an, da hat unser Lottchen schon einen zweibeinigen Verehrer! Aber wen wunderts? Charmant und liebenswert wie der Papa und schön wie die Mama – da bleiben die Fans nicht aus! Und dass ihr ein kleines Mädel noch tolle Modelqualitäten bescheinigt, dürfte den Vormittag für Frl Lotte und dich zum vollen Erfolg gemacht haben. Ach ja, nicht zu vergessen Frau Binas Eimer voller Leckerlis für die kleine Schönheitskönigin!
    Danke für den feinen Bericht und die schönen Bilder von deinem TiGa-Besuch. Dass Frau Vera zu dieser Tageszeit durch Abwesenheit glänzte, das ist so Brauch an einem August-vormittag im Aqua-Park!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Heidi

  2. Hallo Manuela,
    Charlottchen in “Lauerstellung” sieht wieder allerliebst aus! Und dass sie noch zur jüngeren Eisbärgeneration gehört, sieht man an ihren süßen Puschelohren!
    LG Heidi

  3. Liebe Manuela,

    das sind wieder wunderschöne Fotos von Charlottchen beim Frühstück und überhaupt!

    Kindermund tut Wahrheit kund! 😉

    Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.