Entspannte Eisbären

Entspannte Eisbären - Eisbär VERA - Eisbär FELIX - Tiergarten Nürnberg - 05.04.2010

Auch wenn mich diese Wetter-Kapriolen langsam verrückt machen, entspannte Eisbären musste heute einfach sein.
Deswegen habe ich kurz bei Vera und Felix vorbeigeschaut. 😀

Der Pracht-Eisbär und die Eisbären-Schönheit zeigten sich heute von ihr entspannten Seite.
Auch Felix überzeugte mich von seiner Selbständigkeit, bis auf einer Ausnahme.
Er lief Vera zwar nicht mehr Schritt und Tritt hinterher (schließlich kam er schon „zum Zug“).
Als er das Gehege wechseln wollte, blieb er einfach zwischen Tür und Angel stehen, weil Vera nicht mit wollte. Der SchlaWiener kehrte um und bleib bei „seiner Vera“. 🙂

Als das Eisbärenpaar es bevorzugte frühzeitig zu ruhen, machte ich mich auf den Heimweg.

Ein paar Fotos habe ich gemacht. Viel Spaß!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account „ElaNuernberg1“:

VeLixBox 4 – 04.05.2010

Bis bald eure ManuELA 🙂

19 Kommentare

  1. Schön sans, liab sans, lustig sans Dank Deiner Untertitel und produktiv woarns aa scho hab I irgendwo khörd/gseng!? Einen schönen und gemütlichen Abend im Warmen wünsche ich nach dem Einsatz für die Allgemeinheit!

  2. Liebe Manuela,

    vielen Dank für deine neue Bärenbox aus Nürnberg. Die beiden Großen mögen sich sehr, von anderen Bärengehegen weiß man, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Felix ist schon ein Prachtbursche, seine hübsche Vera kann er wohl gar nicht aus den Augen lassen 😉

    Die Petition habe ich längst unterschrieben, ich finde das einfach unglaublich.—

    Viele Grüße
    sendet dir Frauke

  3. Zu Deinem zweiten Eintrag:
    Schon bei dem Thema Jagen konnte mich bisher noch niemand überzeugen. Hege muss wohl sein!?, aber für das sogenannte „Sport“-Jagen fehlt mir jedes Verständnis. Diese ’neuen‘ perfiden „Jagd“-Methoden sind aber nun der Gipfel. Da muss schnellstens per Gesetz ein Riegel vorgeschoben werden und auch alle möglichen Schlupflöcher durch die Hintertür müssen von vornherein zugemauert werden. Kein Geld der Welt und kein sogenanntes „Ansehen“ soll irgendjemandem einen Schlüssel zu einer Hintertür verschaffen können! Ekal-Pack, die für Geld alles tun…

  4. Hallo Manuela,

    wie immer ein tolle Bärenbox. Mich erstaunt momentan immer wieder, wie groß Felix doch ist bzw. wirkt. Das muss ich mal überprüfen. 😉

    Zu der RTL-Reportage: Da ist mir gestern schon alles aus dem Gesicht gefallen, als ich den Bericht gesehen habe. Daraufhin habe ich auch sofort die Petition unterschrieben. Ich hoffe, das tun noch noch ganz viele…..

    LG Elke

  5. HALLO MANUELA,

    lieben dank für deine tollen bildern von VELIX,wunderbar.

    deinem aufruf bin ich sofort gefolgt u.habe als tierliebhaberin gleich unterschrieben u.den link gleich an alle freunde weitergeleitet.
    das viele an der aktion gegen diese GRAUSAMKEIT teilnehmen.

    l.g.moni

  6. Liebe Manuela,

    der Mairegen soll Wunder wirken bei etwas zu kurz Geratenen, bei mir hat es noch
    nichts gebracht aber vielleicht hilft es bei Eisbären.

    Vielen Dank hat wieder viel Freude gemacht Deine schönen Fotos und die lustigen
    Kommentare.

    Die RTL-Nachrichten habe ich gesehen und dazu habe ich nur 2 Worte
    „Bestie Mensch“

    Einen schönen Abend in kuschliger Wärme
    Liebe Grüße Monika K

  7. Hallo Manuela !

    Schon sehr lange schaue ich deine BärchenBox. Vielen Dank dafür.

    Das mit den Löwen abschießen,ist ja das letzte. Ich bin so geschockt,und
    habe die Petition auch unterschrieben. Diese „“Jäger““ gehören in die
    Gitter und abgeknallt. Das sind keine Menschen,das sind Bestien.
    Die Menschheit ist so schlecht und gemein.

    Gruß Heinz

  8. Liebe Manuela,

    trotz diesem Schmuddelwetter hast du den Weg zu Vera+Felix nicht gescheut!
    Das finde ich Klasse, genau wie Deine tollen Bilder, die Du mitgebracht hast.
    Vielleicht liegt es ja am schlechten Wetter, dass die beiden ein kleines Päuschen in Sachen Liebe eingelegt haben, aber spätestens am Wochenende scheint wieder die Sonne, und die wärmt ja bekanntlich auch die Herzen….

    Zu dieser unglaublichen und absolut perversen Löwenjagd in Südafrika fällt mir nichts mehr ein! Ich bin total schockiert darüber, wie „krank“ Menschen sein können! Selbstverständlich habe auch ich und Jürgen bei der Petition unterschrieben!

    Vielen Dank für das Einstellen des Link’s!

    Ich wünsche Dir trotz aller Aufregung
    einen ruhigen Abend
    und grüße Dich ganz herzlich

    Charlotte

  9. Guten Abend liebe Manuela,
    super tolle Fotogeschichte deine Texte wie immer lustig hat uns spass gemacht
    wieder 1A mit 1OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO Dank!!

    Das mit die Löwen solche Menschen so was von Ecklig die das tun wiederlich mir ist schlecht Pfui Teufel!!!!!!
    Wir haben die Petition schon unterschrieben und abgeschickt.
    Und habe eine Dankeschön Mail schon in mein Postfach!

  10. Manuela meine Freunde Nachbarn haben alle unterschrieben wir kamen auf 25 Leute hoffe das noch ganz viele unterschreiben ! Herzlichen Dank für das einstellen des Link’s
    LG Michel& Fenja

  11. Hallo, liebe Manuela,
    seiner Größe/Länge nach zu urteilen muss Felix wohl schon ganz oft den Mairegen genossen haben. Der Größenunterschied zwischen ihm und Vera ist ganz beachtlich.
    Du hast für uns die VeLix-Box mit wunderschönen Fotos gefüllt, dafür bedanke ich mich sehr herzlich.
    Zur Wochenmitte schicke ich Dir LG, caren

    P.S. Danke für den link. Ich habe den RTL-Beitrag auch mit Entsetzen gesehen. Die Petition wird hoffentlich Wirkung zeigen und diesen abscheulichen Spaß-Jägern ein Ende für ihr widerliches Hobby setzen. Dass so etwas in einem Land, auf das wegen der Olympiade die ganze Welt schaut, noch möglich ist, ist einfach unglaublich.

  12. Liebe Manuela,

    wieder ein VeLix-Box mit bezaubernden Bildern!Veras weisses Fell leuchtet ja sogar im Regen! Und das „Schnäuzchen-in-die-Luft-stecken“ hat sie ja ihrem süssen Töchterchen vererbt!
    Danke für die hübschen Bilder und die netten Kommentare dazu! Beides immer wieder erfrischend! Morgen werde ich mir den Prachtbär und seine Liebste live angucken!
    Trotz der Grausamkeit des Beitrags, danke auch für den Link zu „Vier Pfoten“. Ich hab mir gestern den Fernsehbeitrag im Internet angesehen, da ich zu der Sendezeit ja im Büro bin – mir fehlen noch heute die Worte. Menschen sind die grausamsten Lebewesen die es gibt! Ich bin Mitglied bei „vier Pfoten“ – die tun im Gegensatz zu einer gewissen schlagzeilengeilen Organisation wirklich etwas für Tiere, und ich unterstütze sie, wo ich kann.
    Liebe Grüsse aus Erlangen,
    Heidi

  13. Liebe Manuela 🙂

    Vielen Dank für deine schönen Impressionen von Vera und Felix.
    Die Petition habe ich vor zwei Tagen schon unterschrieben. :yes:

    Schöne Grüsse
    Crissi :wave:

  14. Korrektur zu 2010-05-05 @ 01:37:38
    es war wohl die vorgerückte Stunde: es muss natürlich heissen Fußball-WM und nicht Olympiade, sorry.

  15. Liebe Manuela, diesen Bericht auf RTL habe ich auch gesehen und mir drehte sich fast der Magen um. Das i-Tüpfelchen war ja die Frau, mehrmals knallte sie auf den armen Löwen, bis dieser „erlegt“ war, eine ungeheuerliche Brutalität. Was ich dieser Dame gerne angetan hätte, verschweige ich hier besser. Dass auch Tiere aus deutschen Zoos kommen ist ein zusätzlicher Hammer und wenn der Herr vom Serengeti-Park sagt, was der Tierhändler mit den gekauften Tieren macht, sei ihm nicht bekannt, zeigt nur die erbärmliche Gleichgültigkeit mancher Zoobetreiber. Aber mit Geld ist heute alles möglich. Hoffentlich kann „4Pfoten“ etwas erreichen. Liebe Grüße Heidi

  16. Liebe Manuela,

    tausend Dank für Deinen wieder liebevoll gestalteten Bericht zu VeLix….der Schwerenöter hat´s wirklich faustdick hinter den Ohren….
    Zu der Löwenjagd….da bleibt einem die Spucke weg und ich könnte vor Zorn heulen…und der Mensch maßt sich an, die Krone der Schöpfung zu sein….entsetzlich!

    Viele liebe Grüße
    Uli

  17. Hallo,

    ach Mensch, es ist soooo schön, endlich Fotos von FloRa zu sehen. Sie scheinen sich ja schon eingelebt zu haben und machen wirklich einen tollen Eindruck auf mich.

    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.