Vera…So schön kann doch kein EISBÄRMann sein ;-)

Tse Eisbärmann! - Eisbärin Vera - Tiergarten Nürnberg - 22.03.2013

Genau Eisbärmann, DAS ich ihm lange nachweine. 😛

Gestern war Vera die Glückliche im Bärenweg Nr. 2, auch wenn unsere EisbärenDiva ab und an auf “Tiergartens next Top Model” machte, nahm sie ihre Außenanlage richtig in Beschlag. Klettern, schubbern und schwimmen machten der Eisbärin viel Spaß.

Und der arme Felix Eisbärmann musste sich DAS ALLES wieder mal mit ansehen, und lief dabei nervös umher. Armer Bub!  🙄

Gregor & Aleut waren natürlich drin, und waren sehr leise, doch irgendwann sind die Buben von ihrem Bärenschlaf erwacht und dann ging das Trommelkonzert natürlich los. 🙄

Vera und Felix wurden auch fotografisch festgehalten. Viel Spaß damit!

Fotos: Vera und Felix am 22.03.2013

Ich wünsche euch ein angenehmes Restwochenende.

Bis bald eure ManuELA 🙂

10 Kommentare

  1. Recht so, Vera.

    Genieße mal dein Singledasein, wenigstens ein kurzes Weilchen;)

    Allerdings sieht der arme Herr Felix schon wieder aus wie ein dünner Hering:(

    Also, lass dir das alles noch mal durch den Kopf gehen und wenn du ausgesinglet hast, sei lieb zu ihm.So einen feinen Mann muss sich warm halten, oder;)

    Liebe ManuELA,

    leicht hat es ja zur Zeit keiner im Aquapark.Ihr als Besucher ganz bestimmt auch nicht.
    Man möchte ja, dass alle glücklich und zufrieden sind, gell.

    Aber wie heißt es doch, das Leben ist kein Ponyhof:no:

    Für die Buben hoffe ich auf eine schnelle und gute Lösung, das heißt, auf ein feines neues Zuhause.

    Dir schicke ich liebe Grüße und wünsche dir schönes Wochenende und danke für das feine Album:)

    Bei uns ist es sehr kalt, aber die Sonne scheint.

    LG Brigitte

  2. Liebe Manuela,
    wie gut wäre doch ein Ausweichgehege für die Eisbären. Wir könnten alle hier behalten und die Ausgewanderten wieder heim holen……..Nein, nein das ist ein Traum von mir!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Heidi

  3. Verehrte Frau Vera,

    tja, also, so ab und zu mal alleine abhängen, das geht ja grad noch. Allerdings möchte ich Ihnen mal ins Gedächtnis rufen, dass Sie da im Nachbargehe einen wunderbaren, schönen, prächtigen Eisbärmann zu “ihren Diensten” haben! Und was machen Sie ….???!!!! Und ich rede da nicht allein nur von der etwas dunklen Färbung Ihres schönen weißen Fells! Aber der Herr Felix betet Sie ja trotzdem an; also gebens Ihrem Herzen einen Ruck! Machen Sie sich wieder ein paar schöne Stunden mit dem charmanten, liebenswerten SchlaWiener auf der anderen Gehegeseite. Ach ja, und lassen’s doch bittschön Ihre Buben mal wieder a bisla frische Luft schnappen! Sie dürfen dann im Stall auch nach Herzenslust trommeln; zum “Sturmgepäck” eines Eisbärbesuchers gehört seit Kurzem Ohropax!

    Liebe Manuela, danke für einen neuen Bericht aus dem Aquapark! Und, ganz ehrlich CHAPEAU!!! Mir würden momentan nicht die richtigen Blog-Worte einfallen!
    Einen Dank möchte ich dem BärenpflegerTeam ausprechen; die ungewöhnliche Situation meistern sie trotz großer Arbeitsbelastung kompetent und freundlich!

    Liebe Grüße nach NämBÄRch
    Heidi aus Erlangen

  4. Hallo Manuela

    Felix macht sich seeehhhr lang, um einen Blick auf Vera zu erhaschen. 😉
    Der Ärmste – während seine Angebetete seelenruhig ihre Bahnen schwimmt. 😛

    Ich hoffe, man findet bald eine Lösung für die Buben.
    Das kann ja kein Dauerzustand sein. :no:

    Wünsche dir ein entspanntes WE! 🙂

    Liebe Grüsse
    Chris :wave:

  5. Hallo liebe Manuela,

    ach der arme Herr Felix, er renkt sich fast den Hals nach seiner Angebeteten aus und diese Diva würdigt ihn keines Blickes!
    Was aber bei Vera absolut nichts heißen soll, denn was heute SO ist, kann morgen schon wieder ganz anders sein! So ist sie eben unsere Vera.

    Jedenfalls genießt sie ihre “freien” Stunden ausgiebig und das ist gut so!

    Ich danke dir für die neuen, herrlich bebilderten Infos vom Bärenweg 1+2
    und wünsche dir ein schönes Wochenende,

    viele liebe Grüße
    Charlotte

  6. Hallo Manuela!
    Dankeschön für Deinen tollen Bericht.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Jens

  7. Hallo Manuela,

    ja, einfach ist es momentan nicht im Aqua-Park. Irgendjemand tut einem immer richtig leid. Heute ist es Felix und sind es die Buben. Aber ich gönne natürlich auch Vera mal ihr Single-Dasein, hatte sie das ja schon fast 2 1/2 Jahre nicht mehr. Danke für die schöne Fotoserie. 😀

    Ich wünsche dir ein kuscheliges Wochenende.

    LG Elke :wave:

    PS: Siehste Herr Felix und schon waren 3 Punkte auf dem Konto. ;D

  8. Liebe Manuela!

    Hab’ vielen Dank für Deine Informationen und die wunderschönen Fotos.
    Eine herumkraxelnde dunkelbraun gefärbte Vera sehen wir nicht alle Tage.
    Unsere EisbärenDiva ist momentan die glücklichste in der Familie.
    Das ist ja so schade, dass wir immer noch nicht die Eisbärensprache können. Wie schön wäre es, wenn wir den die Welt nicht mehr verstehenden Jungs Aleut und Gregor sowie unserem charmanten Felix erklären könnten, warum ihre Mama Vera und seine Herzensdame plötzlich ein Singledasein vorzieht.
    Mir tun die Jungs, die protestierend trommelnd hinaus möchten und der verlassene Felix soooo sehr leid.

    Liebe Grüße Heidi

    • Hallo liebe Heidi,

      mit deinem Mitleid für unseren prachtvollen Eisbärmann Felix und unsere liebenswerten Racker Gregor und Aleut bist du nicht allein!!! Auch ich leide mit ihnen, und den Herrn Felix möchte ich manchmal tröstend knuddeln. Aber obwohl unser Felix nicht gerade vollschlank ist – seine Bärenkräfte hat er noch. Deswegen leide ich in sicherer Entfernung mit ihm und den Buben!!!

      Und FrauDiva Vera benimmt sich halt wie einen Eisbärin in der Arktis. Wenn die genug vom Bären hat, schickt sie den halt in die Eisbärwüste, und der ergreift die Gelegenheit, sich das nächste Weibchen zu suchen. Aber die Möglichkeit hat unser Felix nicht, und Frau Vera müsste man mal verklickern, dass sie nicht in der Arktis sondern im Tiergarten Nürnberg ist!
      Aber du sagst ja sehr richtig: da haperts einfach an unserer Kenntis der eisbärischen Sprache!
      Drücken wir weiter die Daumen für einen glücklichen Ausgang des “Ausnahmezustands” im Aquapark!

      Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag,
      Heidi aus Erlangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.