Eisbär Charlottes leiser Triple-WM-Quali-WIR-Anpfiff!

Triple-WM-Quali-WIR-Anpfiff - Eisbär Charlotte - 2021

Hallo, ich bin es die Charlotte,
mit dem Triple-WM-Quali-WIR-Anpfiff und das ganz leise.
Wie ihr seht, habe ich meinen komfortablen Herbst-/Wintermodus verlassen und bin jetzt bereit für den Frühling.

Ich verrate euch was, ich hatte mit der Ela eine Zoom-Konferenz bezüglich meiner WIR-Anpfiffe für die WM-Qualifikation von Jogis Jungs.
Dabei haben wir einige Dinge entschieden die aufgrund des GROSSEN CEEES leider nicht anders möglich sind.

Deswegen gibt es die ersten drei Spiele zur WM-Qualifikation 2021 in einem Aufwasch und das aus mehreren Gründen.

Um einen ausführlichen WIR-Anpfiff zu gestalten braucht die Ela den „persönlichen Kontakt“ mit mir. Und zwar vor meiner Anlage für UNSERE Inspiration. Die Ela braucht das ja mehr wie ich, weil ich als Eisbär ja mehr so meinen Instinkten freien Lauf lasse. Aber ich hab schon immer gewusst, dass meine Tastatur-Tante seltsam drauf ist. Egal.

Ein weiterer Grund ist die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar 2022 an sich. Die Ela hält von dieser Veranstaltung äußerst wenig und das aus vielerlei Gründen. Ich halte davon auch nicht gerade viel, weil ich als Eisbär Temperaturen von 50° nicht gerade berauschend finde.

Überhaupt ist es in den Zeiten von Pandemiemüdigkeit wo nur noch die Rede von LOCK/SHUT/DOWN/INDZIDENZEN/RWERT/IMPFSTOFF/MASKEN/VORSICHT/UMSICHT/
LAUTERBACH/SÖDER/MERKEL/IMPFSTOFF/BIONTECH/CUREVAC/MODERNA/SPUTNIK/
ASTRA ZENECA/JOHNSON&JOHNSON/IMPFTERMIN/IMPFZENTREN/HAUSARZT (ich habe keine Ahnung von was IHR MENSCHEN spricht) wirklich schwer irgendwie eine gute Stimmung in den leeren Fußball-Stadien, in den Blogs und zum Volk zu bringen. Auch wir hier im Zoo Karlsruhe können mittlerweile ein Lied davon trällern, zumindest die hübschen Singvögel.

Außerdem muss ich mich noch um MEINEN Club kümmern, hier geht es um DEN Klassenerhalt in der zweiten Liga.  Sozusagen das blanke Überleben bei meinem Lieblingsverein. Mein großes Ziel ist es nämlich JEDEN wirklich JEDEN Cluberer und CluBÄRer erneute Relegationsspiele zu ersparen.

Ohne Fans und Zuschauer ist Fussball nichts

DEN Blogbeitrag heute gibt es eigentlich nur aus Respekt und Anerkennung vor Babo Jogi Löw. Unser Bundestrainer hört nämlich als Cheffe nach der Europameisterschaft 21 auf. Und bis dahin lassen WIR ihn nach all den schönen Fußballmomenten, die er uns gegeben hat, hier nicht im Stich.

Okay. Was soll ich noch schreiben? (Alles Scheiße, Deine Lotti). Das war’s jetzt von mir.
Ich wünsche euch trotz allem ein Hauch von Heiterkeit bei dem Triple-WM-Quali-WIR-Anpfiff mit Island, Rumänien und Nordmazedonien.

Apropos Island. Die Ela schaut momentan so eine Tanzsendung, die heißt Let’s Dance.
Da tanzt ein Isländer und ehemaliger Fußballprofi mit Rúrik Gíslason. Ein richtiger Hottie. Dieser besagte Rúrik Gíslason hat doch tatsächlich von 2015 bis 2018 bei meinem geliebten Club gespielt.

Also wenn der bodenständige Rurik beim Club so Fußball gespielt hätte wie er jetzt tanzt, na dann….
So das musste ich jetzt unbedingt noch loswerden.

Ich habe jetzt genug gelabert, wünsche euch weiterhin eine gute Zeit und trotz eures menschlichen Rumgeeiere Frohe Ostern!
Bleibt fröhlich, irgendwie und vergesst uns Zoo-Tiere nicht. DANKE!

Salli, Ade(le) und Auf Wiedersehen aus Karlsruhe!

Allmächd!
Ich habe fast Papas ©DASFANPROGRAMM, aber mit AHA + L vergessen! 
Und bevor es Diskussionen gibt: DIE Mannschaft = Profifußball = Arbeit.
Und zur Arbeit dürfen WIR ja alle hin, zumindest die, die noch eine haben.
Woher ich das weiß? Na von der Ela!

1 Kommentare

  1. Brigitte

    Liebes Charlottchen,

    ich drücke beiden Mannschaften die Daumen für heute Abend,weil mir die Isländer sehr sympatisch ist.
    Das „Sahneschnittchen“ Rurik verfolge ich auch mit Begeisterung bei Lets dance. 😉

    Bleib gesund,liebe Manuela und Charlottchen auch, und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.