Gregor & Aleut…WIR sind ja sooo WINTERmüde

Wintermüde - Eisbären Gregor und Aleut - Tiergarten Nürnberg - 06.02.2013

Wintermüde? Gregor und Aleut?
Ich hatte den Eindruck den Eisbären geht es so wie uns, dieses Wetter gibt ihnen keinen großen Elan.

Die Einzige die halbwegs wach war, war die schöne Vera.
Felix, Gregor und Aleut entspannten, faulenzten und meditierten auf ihren auserwählten Plätzen.
Irgendwann besuchte man sich noch ein bisschen an der Scheibe, aber DAS war auch die einzige Schwerstarbeit an diesem Tag, nein nicht ganz Felix musste ja noch nach Paris. 😎

Wie immer haben mir die eisbärischen KlimBims wieder viel Freude gemacht, diese Freude habe ich natürlich mit der Knipse festgehalten. Viel Spaß damit!

Fotos: Felix, Vera und ihre Buben Gregor & Aleut 06.02.2013

Bis bald eure ManuELA 🙂

7 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Ela, :wave:

    was gibt es schöneres zum Morgentee als die Klimbims vom Aquapark? Nichts! 😀 Danke für das tolle Album. Die Bären ohne Wasser Scheibe an Scheibe, das hat wirklich was. :yes:

    Felix hatte ja dann noch eine erfolgreiche Reise nach Frankreich. 😉

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    LG Elke

  2. Hallo liebe Manuela,

    deine BubenBox ist ja wieder ein bäriger Spaß geworden! Ja, die KlimBims sind immer eine Reise wert, auch wenn sie sich müde von einem Plätzchen zum anderen wälzen! Und unser Herr Felix muss ja intensiv Pelzpflege gemacht haben um in Paris nicht unangenhem aufzufallen! So schön weiß ist er! Aber auf der Rückreise muss er sich irgendwo rumgetrieben haben – denn gestern vormittag hätte man ihn eher für einen Schwarzbären halten können! Aber Frau Vera hat ihm ins Gewissen geredet, und nach dem Lunch war er wieder ein wunderschöner Eisbärmann!

    Vielen Dank für die tollen Bilder und die amüsante Geschichtee aus dem Aquapark!

    Liebe Grüße aus Erlangen,
    Heidi

  3. Guten Abend, liebe Manuela!

    Dass Felix am Mittwoch ruhen musste, kann ja jeder verstehen, schließlich hatte er ein schweres Spiel vor sich, und wie man sieht, viel Ruhe zahlt sich aus!

    Dies haben sicherlich die Jungs auch mitbekommen und machen es natürlich ihrem großen Vorbild nach!

    Aber egal wie die Stimmung gerade ist im Aquapark, die Klimbims machen immer glücklich!

    Ich danke dir für die herrlich bebilderte Abendlektüre
    und wünsche dir ein tolles Faschingswochenende,

    viele Grüße
    Charlotte

  4. Liebe Manuela!

    Deine VeLixBubenBox hat mir wieder viel Freude gemacht. Vielen Dank.
    Die Bärchen spannen sich zwischen Winterruhe und Frühjahrsmüdigkeit einträchtig aus. Genau das Richtige bei diesem Wetter.
    Auch tolle Aufnahmen, Papa Felix mit seinem Junior an der Scheibe.

    Ich wünsche Dir ein freudevolles Wochenende
    mit vielen lieben Grüßen Heidi

  5. Hallo liebe ManuELA,

    wie immer ist dein Album wun.der.schön:)

    Und deine Worte bringen mich stets zum Schmunzeln und manchmal auch zum Nachdenken:yes:

    Du denkst dich immer wirklich gut in die Bären hinein und man möchte meinen, genau DAS haben sie gerade gedacht oder gemeint:)

    Herr Felix sieht sooooooo gut aus und Frau Vera scheint doch langsam Lust auf den Gatten zu bekommen, gell;)

    Das Album habe ich jetzt sehr genossen und danke dir dafür.

    Falls du Fasching oder was auch immer in NürnBÄRg feierst, wünsche ich dir viel Spaß und falls nicht, wünsche ich dir trotzdem Spaß;)

    Wie ich von dem Mann hörte, hat der Herr Felix heute Grund nicht unzufrieden zu sein, oder?

    Liebe Grüße
    Brigitte

  6. Liebe Manuela,

    Deine Bärchen-Boxen mit den lustigen Texten dazu, sind wie immer
    lustig, fröhlich und charmant präsentiert. 🙂

    Selbst wenn nix los ist im Aqua-Park ist doch immer was los, denn Deine Gedanken
    zu den Gesten der KlimBims passen so treffend und sind einfach unterhaltsam. :yes:

    Schön finde ich, dass die Lauser immer noch mit ihrer Mama schmusen und doch noch recht anhänglich sind. 😉

    Und das flirtende Pärchen Vera und Felix lassen den Frühling erahnen 🙄

    Lieben Dank für die schönen Bildergeschichten
    und einen herzlichen Gruß aus dem Fünfseenland
    Beate :wave:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.