Leb wohl liebe Eisbärin Nika!

Leb wohl liebe Eisbärin Nika! - Zoo Karlsruhe - 05.10.2017
Eisbärin NIKA
*26.11.2000 – Tiergarten Schönbrunn Wien/A

†26.11.2019 – Zoo Karlsruhe/D

Traurige Nachrichten aus dem Zoo Karlsruhe. 

Eisbärin Nika ist an ihrem Geburtstag den 26.11.2019 verstorben.

Die Eisbärendame litt schon seit längere Zeit unter ihrer Tatzenverletzung mit Gelenkveränderung und offener Wunde, die zwar medizinisch bestens versorgt wurde, aber leider keinen Erfolg brachte. Um Nika weiteres Leid zu ersparen, entschlossen sich die verantwortlichen Mitarbeiter des Zoos Karlsruhe die Eisbärin einzuschläfern.

Die feine Nika kam am 26.11.2000 gemeinsam mit ihrem Bruder Eisbär Lloyd im Tiergarten Schönbrunn in Wien zur Welt. Ihre Eltern sind Eisbärin Olinka und Eisbär Eric.
Während ihr Bruder Lloyd im Zoo am Meer in Bremerhaven heimisch wurde,  zog es Nika 2002 in den Zoo Karlsruhe in Baden-Württemberg.
Dort lebte sie mit Eisbär Vitus und Eisbärin Larissa ziemlich lange als harmonisches Eisbären-Trio. Sozusagen ziemlich beste Freunde.

Da es in den letzten Jahren im Zoo Karlsruhe nie zu Eisbärennachwuchs kam, wurden die drei Eisbären medizinisch untersucht. Die Untersuchung ergab, dass Eisbär Vitus zeugungsunfähig ist, und somit für keinen bärigen Nachwuchs sorgen kann.

Da man bei Nika noch voller Hoffnung sein konnte, brauchte es einen neuen Eisbärenmann.
So  tauschten der Zoo Karlsruhe und der Tierpark Neumünster 2017 ihre attraktiven Raubtiere.
Das feine Eisbärenpaar Vitus und Larissa gingen nach Neumünster. Und der fesche Kap kam zur schönen Nika nach Karlsruhe.

Nika und Kap verstanden sich prächtig und so lebte das Eisbärenpaar über zweieinhalb Jahre und ohne Nachwuchs bis zu Nikas Tod gemeinsam im Zoo Karlsruhe.

Servus und Baba Nika!

Nikas Tod macht mich sehr, sehr traurig, wie mag es erst den Pflegern und den Verantwortlichen des Zoos Karlsruhe gehen. Meine Gedanken sind bei ihnen.

Mit 19 Jahren ist Nika als Eisbärin viel zu früh von uns gegangen.
Gern hätte ich sie als Eisbärenmama mit einem Baby gesehen, es hat nicht sollen sein.

Leb wohl wunderbare Nika, in meinem großen Eisbärenherz ist auch dir ein feiner Platz sicher.

Ich bin sehr traurig.

4 Kommentare

  1. Liebe Manuela,
    es ist wirklich sehr traurig mit Nika,ich war gestern auch völlig fassungslos. Der arme Kap tut mir so leid, nun ist er wieder allein. Hoffentlich findet sich für ihn wieder eine wunderbare Eisbärin.
    Lg.Ursel

  2. Liebe Manuela,

    es tut mir auch richtig weh mit Nika,adieu,du Gute.
    Für den guten Kap meine allerbesten Wünsche!

    Traurige Grüße von Brigitte.

  3. Lieb Manuerla!

    Ich bin schockiert. Wir haben die hübsche und liebe Nika am 8. und 9. November noch zusammen mit Kap besucht. Da war es ihr noch gut gegangen.
    Ich hatte sie geliebt und bin unendlich traurig und werde sie vermissen.

    In meinem Herzen ist immer ein Platz für Dich Nika, Du bleibst unvergessen.

    Traurige Grüße
    Heidi

    • ElaNuernberg

      Ach Heidi,

      ich bin über Nikas Tod auch so traurig.
      Ganz schlimm ist es, wenn man wie du die Eisbärin ein paar Tage zuvor noch besucht und gesehen hat.

      Ich werde auch nicht vergessen. Sie war so eine Eisbärin, die man einfach mochte.

      Dicke Umarmung
      ManuELA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.