Eisbär GIOVANNA & Eisbär QUINTANA – TP Hellabrunn – 06.06.2019 – 2

Eisbär QUINTANA - TP Hellabrunn München - 06.06.2019 - 2

Zum sonnigen Sonntag gibt es einen Eisbären-Nachschlag aus dem TP Hellabrunn in München. Giovanna und Quintana warten sozusagen auf euch.

Nach einer kleinen Runde durch den Tierpark ging es zurück zu La Mamma a.D. und Fräulein Q., Giovanna döste vor sich hin und Quintana verweilte weiter in ihrer grünen Anlage.

Einige Zeit später hatte die Pflegerin eine kulinarische Überraschung für Giovanna. Natürlich eine Melone, die Lieblingsfrucht von der Münchner Eisbärin. Giovanna machte den Weg bis zur Verspeisung ihrer Melone richtig spannend und das auf ihrer gemütlicher Art und Weise.

Weil sich das Melonen-Event in die Länge zog, schaute ich nochmal zu der „Ab und zu -wuiden Brezn“, die lag entspannt bei ihrem Reifen. Also ging es wieder zurück der Eisbärenmama, die futterte endlich ihre leckere Melone im Wasser.

Nach der Melone ging es schnurstracks in die Hackschnitzel vor die Tür ins Nebengehege.
Auch wenn sie Quintana um sich nicht duldet, so ist es ihr aber doch wichtig ihre mittlerweile große Tochter im Blickfeld zu haben.
Quintana ist das ziemlich wurst, die konzentrierte sich in voller Neugier auf etwas viel Spannenderes, dass vor ihre Gehegescheiben passiert. Tierpfleger-Azubis reinigten Quintanas Scheiben und die fand das richtig toll.

Wie so oft verging im Hellabrunner Tierpark die Zeit so schnell, dass ich es nicht fassen konnte. Giovanna war schon im Innenbereich verschwunden und das hübsche Frl. Q-Huhuhu gab mit ihrem blauen crazy egg nochmal richtig Gas.

Ich musste auch richtig Gas geben und zwar in Richtung Ausgang, dazwischen gab es noch Matra & Co. mit schönen Momenten.

Bei Lust und Laune könnt ihr euch Giovanna und Quintana in der gebastelten Bilderbox reinziehen. Viel Freude damit!

Eisbär GIOVANNA & Eisbär QUINTANA – TP Hellabrunn München – Teil 2

Übrigens, bei Eisbärin Giovanna und Eisbärin Quintana läuft alles gut. Im Alter vom Frl. Q. hat La Mamma genau das getan, was man als Eisbärenmama tun muss. Das Kind steht jetzt auf ihre eigenen Tatzen und das machte die 2 1/2-jährige Quintana bei meinem Besuch gar nicht schlecht.

Schönen, sonnigen, sommerlichen Sonntag allerseits.

Bis bald eure

1 Kommentare

  1. Brigitte

    Liebe Manuela,

    ich freu mich,dass beide Bärchen in Ruhe ihr eigenes Ding machen,keine unter der Trennung mehr ledet!

    Schmilz nicht weg und liebe Grüße von Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.